Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Harry Potter Xperts - News und Infos

Verfilmungen  Queenie und Jacob sind vergeben
12.07.2015 um 14:31 Uhr von hedwig_schneeeule
Mit den nahenden Dreharbeiten für den ersten Teil der "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"-Reihe wurden laut Deadline weitere Rollen vergeben (wir berichteten).

Die Amerikanerin Alison Sudols soll Newts Schwägerin Queenie spielen. Die Musikerin und Schauspielerin ist u.a. bei Amazons "Transparent" dabei. Newt Scamander trifft Quennie und ihre Schwester Tina während eines Zwischenstopps in New York.

Auch die Rolle von Newts Rivalen Jacob wurde vergeben: Dan Fogler spiele den Muggel, den Newt ebenfalls in New York treffe und sich mit ihm anfreunden würde. Fogler ist Schauspieler, Komödiant und Synchronsprecher und bekam 2005 einen Tony Award als Bester Nebendarsteller in einem Musical.

Variety berichtete unterdessen, dass Ezra Miller und Warner Bros. in Verhandlungen bezüglich eines Charakters namens Kredan stehen würden. Solange es auch dazu noch keine offizielle Bestätigung gibt, sollte dieser Bericht als Gerücht interpretiert werden. Ezra Miller spielte 2012 an der Seite von Emma Watson in "Vielleicht lieber morgen".
[ 2 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle 1
 Quelle 2
 Quelle 3
 
Theater  "Das verfluchte Kind" kommt 2016
26.06.2015 um 12:38 Uhr von hedwig_schneeeule
J. K. Rowling verkündete heute u.a. auf Facebook, dass das Harry-Potter-Theaterstück 2016 in London zu sehen sein wird.

Das Theaterstück "Harry Potter And The Cursed Child" basiert auf einer neuen Geschichte von J. K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany. Tiffany, der einen Tony Award für das Musical "Once" gewann, wird ebenfalls die Regie führen, Sonia Friedman übernimmt die Produktion.

Erste Nachrichten über das Stück gab es bereits im Dezember 2013 (wir berichteten). Damals war nur bekannt, dass es zu Harrys Zeit bei den Dursleys spielen soll und Rowling an dem Werk mitarbeiten würde. Nun berichtet die "Daily Mail", dass sich die Geschichte um Lily und James Potter als Eltern drehen wird. Da es allerdings noch keine offizielle Bestätigung gibt, sollte diese Information als Gerücht behandelt werden. Rowling stellte auf Twitter allerdings klar, dass es "kein Prequel" sein wird.

"Harry Potter und das verfluchte Kind" feiert seine Premiere im Sommer 2016 im Palace Theatre in London. Tickets werden ab diesem Herbst verkauft. Weitere Details werden folgen.

Lasst die Spekulationen beginnen!

[ 2 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 "Harry Potter And The Cursed Child"
 Quelle
 
Pottermore  Tante Petunias Zwickmühle
26.06.2015 um 12:00 Uhr von hedwig_schneeeule
Nun sind auch die Kapitel des letzten Harry-Potter-Buches auf Pottermore zu finden. Fünfzehn neue Momente stellen Szenen aus "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" dar.

Die Momente beinhalten nicht nur Zeichnungen, sondern auch Audioausschnitte. Außerdem geben fünf Momente neue Informationen und Gedanken über Petunia Dursley, den Ausdehnungszauber, das Schwert von Gryffindor, Alchemie und die Hutklemmer (die Schüler, bei denen der Sprechende Hut besonders lange zur Hausauswahl braucht).

Trotz einiger fehlender Momente und Kapitelillustrationen bestätigte Pottermore "Hypable", das dies alles für die "Heiligtümer des Todes" sei, aber mehr Inhalte in den nächsten Monaten veröffentlicht werden würden. J. K. Rowling lockte im September auf Twitter mit einem Patronus-Test.

Herzlichen Dank an Johannes für den Hinweis!

[ 0 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Pottermore
 Quelle
 
JK Rowling  Ein persönlicher und brutaler dritter Fall
23.06.2015 um 01:21 Uhr von hedwig_schneeeule
Im April wurde bekannt, dass der dritte Cormoran-Strike-Roman noch 2015 bei Little, Brown and Company erscheint (wir berichteten).

"Career of Evil" wird neuen Informationen zufolge am 20. Oktober in den USA und am 22. Oktober in Großbritannien veröffentlicht werden. Außerdem wurden zwei Cover und eine Inhaltsangabe veröffentlicht. Beides findest Du hier auf Galbraiths Website. Eine Übersetzung der Synopsis kannst Du Dir unter "Weiterlesen" durchlesen.
Weiterlesen Weiterlesen

Laut Inhaltsangabe gelangt Cormoran zu seinem dritten Fall nicht durch einen Kunden, sondern durch ein eigenartiges Paket, welches seine Assistentin Robin zugeschickt bekommt - und wodurch er von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Wann und wo "Karriere des Bösen" in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Du kannst Dir aber bereits die britische und amerikanische Ausgabe auf Amazon vorbestellen.

Vielen Dank an Alekto für die Übersetzung.

[ 0 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle
 
Verfilmungen  Newt bekommt Frau und Schwägerin
16.06.2015 um 20:41 Uhr von hedwig_schneeeule
Der Sommer naht und damit auch der Drehstart für den ersten Teil von der "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"-Adaption (wir berichteten). Pünktlich dazu werden immer mehr Rollen und Details verkündet.

Newt Scamanders Ehefrau Tina wird von Katherine Waterston gespielt werden. Waterston ist u.a. im Warner-Bros-Film "Inherent Vice" zu sehen und die Produktionsfirma sei begeistert, wieder mit ihr arbeiten zu können.

Tina, Spitzname für Porpentina, ist laut WB eine amerikanische Hexe, die Newt auf seiner Tierwesen-Forschungsreise bei einem Stop in New York trifft. Rowling veröffentlichte im Oktober einen Teil der Inhaltsgabe des Drehbuchs: "Newt Scamander wollte nur ein paar Stunden in New York bleiben." Jetzt scheint wohl klar, woran das scheitern könnte ... Zwinkern

J. K. Rowling ist weiterhin auf Twitter aktiv und bestätigte eine dritte Hauptrolle: Tinas jüngere Schwester Queenie. Gerüchten zufolge soll es außerdem eine vierte Hauptrolle namens Jacob geben, der wahrscheinlich Newts Rivale sein wird. Dagegen ist bestätigt, dass die amerikanische Zaubererschule erwähnt werden wird.

Unterdessen hat Warner Bros. einen ersten Blick auf die künstlerische Darstellung des Films (Artwork) bei einer Lizenz-Handelsmesse geboten. An ihrem Stand war ein minimalistisches Plakat zu sehen, welches Du Dir hier ansehen kannst.

Der erste Teil der Trilogie wird 2016 in 3D und IMAX in die deutschen Kinos kommen.

[ 1 Kommentar | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle 1
 Quelle 2
 Quelle 3
 
Pottermore  Durch die Jahrhunderte in der Zauberwelt
10.06.2015 um 17:13 Uhr von Sturmwind
Nach erfolgten Änderungen (wir berichteten) präsentiert Pottermore:

Eine visuelle
Zeitlinie der magischen Welt
mit ihren berühmten Hexen und Zauberern.

Die Aufstellung beginnt in der griechischen Antike mit dem Wahrsager "Mopsus" und endet vorerst noch im Jahr 1980 beim Eintrag "Harry Potter". Einige Protagonisten der Romane, wie Voldemort und Snape, fehlen bislang oder sind teilweise nur in anderen Zusammenhängen erwähnt. Die Macher von Pottermore betonen, dass es ihre erste Zusammenstellung einer Zeitachse ist.

Die Einträge stützen sich dabei auf Hintergrundinformationen, welche die Autorin Joanne K. Rowling in den Büchern, Pottermore-Einträgen, Videospielen, Interviews und Schokofroschkarten verstreut hat. Zugang zur bisher noch englischsprachigen Timeline, bekommt der angemeldete Nutzer über die Pottermore-Karte unter Menüpunkt History of Magic (Geschichte der Zauberei).

Die weitere Vervollständigung soll im Lauf der Zeit erfolgen.

[ 0 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle
 
Verfilmungen  Eddie Redmayne als Magiezoologe bestätigt
02.06.2015 um 22:46 Uhr von hedwig_schneeeule
Gestern Nachmittag bestätigte Warner Bros. in dieser Pressemitteilung bezüglich der Verfilmung von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind":

Eddie Redmayne wird die Hauptrolle des Tierforschers Newt Scamander übernehmen.

Der Regisseur, David Yates, wird darin zitiert: Redmayne sei "ein furchtloser Schauspieler, randvoll mit Phantasie, Witz und Menschlichkeit" und er selbst könne nicht aufgeregter sein, mit ihm zu arbeiten und "in dieses neue Abenteuer in J. K. Rowlings wunderbare Welt" zu starten. Er sei sich sicher, dass sie der gleichen Meinung sei. Auch Greg Silverman, der WB-Präsident für kreative Entwicklung und weltweite Produktionen, ist der Überzeugung, dass der Oscar-Gewinner "eine bemerkenswerte Leistung als Newt Scamander" darbieten wird.

Der erste Teil der Triologie wird am 17. November 2016 in die deutschen Kinos kommen.

[ 4 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle
 
Verfilmungen  "Tierwesen"-Vorproduktion beginnt
17.05.2015 um 23:19 Uhr von Sturmwind
Der Harry-Potter-Produzent David Heyman berichtet in einem Interview mit Collider, dass sich der erste Teil der kommenden "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"-Trilogie "im Anfangsstadium der Vorproduktion und Entwicklung" befinde.

Es gebe "einige große Rollen" und man beginne mit dem "Casting-Prozess". Interessante Auszüge des Interviews haben wir für Dich unter "Weiterlesen" übersetzt.

Weiterlesen Weiterlesen

Laut Variety.com soll sich Warner Bros. inzwischen offiziell in Verhandlungen mit Eddie Redmayne befinden (über erste Spekulationen bezüglich der Besetzung von Newt Scamander berichteten wir bereits hier). Laut der ungenannten Informationsquelle liegen dem Schauspieler nun ein Angebot der Produktionsfirma sowie das fertige Drehbuch von J. K. Rowling vor (ihr Drehbuchdebüt - wir berichteten).

Bislang lehnen es alle Beteiligten ab, diese Nachrichten ernsthaft zu kommentieren. Solange es weiterhin keine Bestätigung von offizieller Seite gibt,
werte diese Meldung bitte als Gerücht.

Vielen Dank an reewa für die Übersetzung!

[ 4 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle 1
 Quelle 2
 
Stars  Daniel wird Spielentwickler, Politiker und Architekt
14.05.2015 um 13:25 Uhr von hedwig_schneeeule
Daniel Radcliffe führt sein arbeitsreiches Schauspielerleben fort und ergatterte mehrere Rollen in unterschiedlichen Filmen:

In "Game Changer" spielt er Sam Houser, den Entwickler des Computerspiels "Grand Theft Auto", der in einen Konflikt mit Anwälten gerät. Das Drama wird für die BBC produziert und voraussichtlich 2016 gezeigt werden. Fotos von den Dreharbeiten in Kapstadt, Südafrika, siehst Du hier.

Gemeinsam mit seinem "Kill Your Darlings"-Co-Star, Dane DeHaan, wird Daniel im Film "Young Americans" zu sehen sein. Beide spielen junge Republikaner, die sich in den 70ern auf einen wilden Road-Trip durch die USA begeben. Die Produktion der Komödie, bei der auch Amanda Seyfried dabei sein wird, beginnt diesen Herbst.

Daniel spielt in "Brooklyn Bridge" den unerfahrenen Ingenieur Washington Roebling. Nach dem Tod seines Vaters, des Architekten der New Yorker Brücke, muss er den Bau beaufsichtigen und läuft in Gefahr, über Unglück und Verzweiflung in Besessenheit zu geraten. Über den Erscheinungstermin des Historiendramas, das sich gerade in der Vorproduktion befindet, ist noch nichts bekannt.

Außerdem erscheint am 8. Oktober 2015 ein weiterer Film mit Daniel, deren Dreharbeiten bereits stattfanden: "Victor Frankenstein" (wir berichteten). Erste offizielle Fotos zu Promotionzwecken wurden hier vom "Empire Magazine" veröffentlicht.

Auch außerhalb der Filmwelt ist Daniel gut beschäftigt. So war er Gastgeber der satirischen Nachrichtenshow "Have I Got News For You", deren Folge Du Dir hier auf YouTube ansehen kannst. Zudem wurde er bei den britischen LGBT Awards als "Prominenter heterosexueller Verbündeter des Jahres" ausgezeichnet und reagierte darauf prompt mit einem Video auf seiner Google-Plus-Seite.
[ 0 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle 1
 Quelle 2
 Quelle 3
 Quelle 4
 Quelle 5
 
Pottermore  Einschneidene Webseitenaktualisierungen (UPDATE)
28.04.2015 um 01:07 Uhr von Sturmwind
Kürzlich erfolgten umfangreiche Veränderungen auf Pottermore.com.

Um ihrem Anspruch an eine sichere Umgebung für die zumeist jungen Nutzer der Site zu entsprechen, entschloss man sich alle Kommentarfunktionen einzustellen. Obwohl man sich ursprünglich aus Sicherheitsgründen für eine zeitversetzte Veröffentlichung der User-Kommentare entschieden hatte, erforderte die Überwachung dieser zuletzt einen zu hohen Arbeitsaufwand.

Eine Unterhaltung zwischen den Usern ist nun nicht mehr möglich. Ebenso nicht mehr ausführbar sind die Statusaktualisierung und das Hochladen eigener Bilder. Der Pottermore-Insider wurde ebenfalls geschlossen.

Um einem Missbrauch der inzwischen abgeschalteten Funktionen entgegenzuwirken, verzichtete man auf eine rechtzeitige Ankündigung der Maßnahmen.

Die Betreiber der Website konzentrieren sich nun auf die Vorbereitung neuer Funktionen, die man künftig allen Usern zur Verfügung stellen möchte:

"... letztlich stehen bei uns der Datenschutz
und die Sicherheit unserer Benutzer an erster Stelle."


Eine aktuelle Stellungnahme zu Umfang und Gründen findest Du unter folgendem Pottermore-Link: Webseitenaktualisierungen

Update am 10. Mai 2015, um 16:57 Uhr, von Sturmwind

Pottermore informierte inzwischen per Email seine Account-Inhaber über weitere Aktualisierungen. In der Nachricht wird erklärt, dass ab 13. Mai 2015, 12 Uhr (GMT), neue Richtlinien zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutz- & Cookies und Richtlinien zur Kindersicherheit in Kraft treten werden.

Zu den Maßnahmen gehört auch, dass alle ruhenden Nutzerkonten, die seit einem halben Jahr nicht mehr besucht wurden, ohne weitere Ankündigung gelöscht werden.

Vielen Dank an alle Hinweisgeber.

[ 0 Kommentare | Druckerfreundliche Version | Als E-Mail verschicken | Einzelansicht ]
Links:
 Quelle 1
 Quelle 2
 Quelle 3
 
zum Newsarchiv
Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
182
Team online:
0
Heute:
7523
Gestern:
9420
Gesamt:
62153834
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
507 Stimmen (63 %) (507)
ein Feuerblitz von Sirius
152 Stimmen (19 %) (152)
selbst gestrickte Socken von Dobby
41 Stimmen (5 %) (41)
etwas anderes
41 Stimmen (5 %) (41)
diverse Weasley-Pullis von Molly
37 Stimmen (5 %) (37)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
18 Stimmen (2 %) (18)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
7 Stimmen (1 %) (7)
ein Besenpflege-Set von Hermine
5 Stimmen (1 %) (5)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
1 Stimmen (0 %) (1)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
810 Stimmen
Updates
Sonntag, 23.08.
Dienstag, 18.08.
Freitag, 14.08.
4 neue FFs von Gipsy, Keksi, Petulia und Peeves3000
Zitat
Als Voldemort jagt uns Ralph wirklich Angst ein. Man spürt, dass er wahnsinnig ist – seine Augen verraten das. Wenn er auf der Leinwand erscheint, bin ich jedes Mal starr vor Schreck.
Mike Newell über Ralph Fiennes