Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H├Ârb├╝cher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
W├Ąhrungsrechner
Forum
F.A.Q.
├ťber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Longbottom, Neville

(engl. Longbottom, Neville)

"Harry h├Ątte einiges daf├╝r gegeben, wenn er in Okklumentik so rasche Fortschritte gemacht h├Ątte wie Neville bei den DA-Treffen." (HP5, 25)

Neville Longbottom wurde am 30.07.19801 als einziger Sohn der beliebten Auroren Alice und Frank Longbottom geboren.

Als Neville ein Jahr alt war, wurden seine Eltern von den Todessern Bellatrix Lestrange, Rodolphus Lestrange, Rabastan Lestrange und Barty Crouch junior mit dem Cruciatus-Fluch gefoltert, so dass sie seitdem wegen dauerhafter schwerer Gesundheitssch├Ądigung im St.-Mungo-Hospital f├╝r Magische Krankheiten und Verletzungen auf der geschlossenen Station gepflegt werden m├╝ssen. Neville wird deshalb von seiner Gro├čmutter v├Ąterlicherseits, Augusta Longbottom, aufgezogen. Zu Weihnachten besucht er seine Eltern immer mit ihr zusammen - sie erkennen ihn allerdings nicht. Jede kleine Geste seiner Eltern bedeutet ihm daher viel. So hebt er heimlich trotz des Verbotes seiner Gro├čmutter ein Einwickelpapier von Bubbles Bestem Blasenkaugummi auf, das er von seiner kranken Mutter an Weihnachten 1994 in die Hand gedr├╝ckt bekommt. (HP5, 23 und HP5, 24)

Bevor Neville nach Hogwarts kam, glaubte seine Familie lange Zeit, er sei ein Squib. Sein Gro├čonkel Algie versuchte deshalb bei allen Gelegenheiten ihn dazu zu bringen, Anzeichen von magischer Begabung zu zeigen, indem er ihn beispielsweise aus dem Fenster fallen lie├č (wobei Neville geh├╝pft ist wie ein Ball). Als Neville dann seinen Brief von Hogwarts bekam, war die ganze Familie erleichtert, und sein Gro├čonkel Algie schenkte ihm aus Freude dar├╝ber die Kr├Âte Trevor (HP1, 7).

Neville ist ein vergesslicher und eher tollpatschiger Junge mit rundlichem Gesicht, der seiner Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Da er seinen Gro├čvater sterben sah, kann Neville als einer von wenigen Sch├╝lern aus Harrys Jahrgang Thestrale sehen (HP5, 21).

Wegen seiner Vergesslichkeit schickt ihm seine Gro├čmutter im ersten Schuljahr ein Erinnermich. Doch selbst als es sich rot f├Ąrbt, wei├č Neville immer noch nicht, was er wieder einmal vergessen hat. Dass Neville dazu neigt, Unf├Ąlle zu verursachen, zeigt sich vor allem w├Ąhrend der ersten Flugstunde der Erstkl├Ąssler bei Madam Hooch, in der er sich bei einem Sturz von einem verr├╝cktgewordenen Schulbesen das Handgelenk bricht und dabei sein Erinnermich verliert. (HP1, 9)

Neville geh├Ârt zum Haus Gryffindor, wobei der Sprechende Hut jedoch ziemlich lange brauchte, um sich f├╝r das richtige Haus f├╝r Neville zu entscheiden (HP1, 7). Zwar scheint Neville auf den ersten Blick in Gryffindor fehl am Platz, doch hat er sich viele Male seinem Haus w├╝rdig erwiesen. So stellt er sich in seinem ersten Schuljahr mutig seinen Freunden in den Weg, um diese daran zu hindern, die Schulregeln zu verletzen (HP1, 16). F├╝r diese Aktion bekommt Neville am Ende des Schuljahrs 10 Punkte f├╝r Gryffindor verliehen - seine allerersten Punkte f├╝r sein Haus.

Nevilles wohl schlechtestes Fach ist Zaubertr├Ąnke, das von Professor Snape unterrichtet wird. Snape macht Neville das Leben in den Zaubertrankstunden, in denen er f├╝r die vielen geschmolzenen Kessel ber├╝hmt-ber├╝chtigt ist, schwer. Neville ist so eingesch├╝chtert von Professor Snape, dass er in seinem dritten Schuljahr auf die Frage, vor was er die gr├Â├čte Angst hat, Professor Snape antwortet (HP3, 7). Jedoch scheint Neville ohne Professor Snape durchaus zum Tr├Ąnkebrauen f├Ąhig zu sein - so wirkt er in seiner ZAG-Pr├╝fung ohne Snape um ihn herum gl├╝cklicher (HP5, 31).

Nevilles mit Abstand liebstes Schulfach ist Kr├Ąuterkunde, in dem er richtig gut ist (HP4, 14). Daher ist er auch sehr stolz auf seine Mimbelus mimbeltonia - eine seltene Pflanze, die ihm sein Gro├čonkel Algie aus Assyrien mitgebracht hat (HP5, 10).

Dass er auch sonst nicht unbegabt ist, zeigt er, als er 1995 Dumbledores Armee beitritt. Hier macht er unter Harry Potters Anleitung gro├če Fortschritte in Verteidigung gegen die Dunklen K├╝nste (HP5, 16). Er geh├Ârt auch zu den Sch├╝lern, die Harrys Patenonkel, Sirius Black, in der Mysteriumsabteilung vor Voldemorts Folter retten wollen. Er k├Ąmpft tapfer gegen die Todesser und wird dabei verwundet. W├Ąhrend dieser K├Ąmpfe wird auch sein Zauberstab zerst├Ârt, ein Erbst├╝ck seines Vaters Frank Longbottom (HP5, 35). Seine Gro├čmutter, die ├╝ber Nevilles Abenteuer und den Trubel, der darum gemacht wird, hoch erfreut ist, da Neville seinem "Vater endlich Ehre machen w├╝rde", kauft ihm daraufhin einen neuen Zauberstab, der aus Kirsche mit Einhornhaar besteht (HP6, 7).

Insgesamt hat Neville ├╝ber die Jahre hinweg sehr an Selbstbewusstsein gewonnen, wobei insbesondere sein f├╝nftes Schuljahr einen Wendepunkt f├╝r ihn darstellt2.

Nur ein Jahr nach dem Kampf in der Mysteriumsabteilung steht Neville erneut den Gefolgsleuten Voldemorts gegen├╝ber. Zusammen mit Ron Weasley und Ginny Weasley bewacht er auf Harrys Gehei├č hin den Raum der W├╝nsche, in dem sich Draco Malfoy aufh├Ąlt. Dank des im Scherzartikelladen Fred und George Weasleys gekauften peruanischen Instant-Finsternispulvers gelingt es Malfoy jedoch, an den dreien vorbeizukommen und die Invasion Hogwarts' durch die Todesser einzuleiten. Von der gl├╝ckbringenden Wirkung des Felix Felicis getrieben, findet Neville einen Weg aus der Finsternis und hilft den Mitgliedern des Orden des Ph├Ânix im Kampf gegen die Todesser, bei dem er allerdings verletzt wird, sodass er f├╝r einige Zeit das Krankenbett h├╝ten muss und auch nach seiner Entlassung aus dem Krankenfl├╝gel noch nicht wieder vollst├Ąndig genesen ist. (HP6, 28, HP6, 29 und HP6, 30)

Leicht h├Ątte sein Schicksal auch eine ganze andere Wendung nehmen k├Ânnen: Neville war neben Harry der andere Kandidat, auf den die Prophezeiung ├╝ber den Jungen, der Lord Voldemort wird besiegen k├Ânnen, passte. Jedoch entschied sich Voldemort f├╝r Harry und nicht f├╝r den reinbl├╝tigen Neville. (HP5, 37)

Quelle: HP1, HP3, HP4, HP5, HP6


Quellennachweis und Anmerkungen:

  1. www.jkrowling.com
  2. J. K. Rowling's Live Chat for "World Book Day" ┬ę worldbookday.com, 4. M├Ąrz 2004

Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Sie ist eindeutig der Wolf im Schafspelz, also ├╝berhaupt nicht so 'pink', wie sie aussieht.
David Barron, ausf├╝hrender Produzent