Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Fanfiction

Lily Evans 7. Jahr - Kapitel 9 - Der Plan

von Anso

Lily und James waren nun schon seit einigen Wochen zusammen und das hatte jetzt auch der letzte mit bekommen. Es ging auf Weihnachten zu und ihr Plan Claire und Sirius zusammen zubringen sollte noch in dieser Woche anfangen. Sie hatten sich einen, ihrer Meinung nach, wasserdichten Plan ausgedacht. Sie wollten einfach dafür sorgen das die beiden so viel Zeit mit einander verbringen wie nur möglich und das alleine, ohne das die anderen dabei waren. Und wo konnte man das laut James am besten?
„Beim Nachsitzen? Hast du sie noch alle? Wie sollen die sich beim Nachsitzen denn näher kommen?“ fragte Lily verdutzt und ärgerlich zu gleich. Sie glaubte James meine es nicht ernst.
„Oh echt mal, Lily, tut mir ja Leid das zu sagen, aber davon hast du absolut keine Ahnung. Ich meine, wann musstest du jemals nach sitzen?“ , Lily schaute ihn an und musste grinsen, sie hatte noch nie nachsitzen müssen, James wusste das nur zu gut und fuhr fort, „man ist zusammen in einem Raum z.B. das Pokalzimmer, das müsste eigentlich als nächstes wieder dran kommen, auf jeden fall ist man dort ohne Lehrer oder irgendeiner anderen Aufsichtsperson. Es ist dunkel, spät in der Nacht und Sirius hasst es die Pokale zu putzen, da es auf Muggelart gemacht werden muss. Was denkst du? Meinst du echt die sitzen da dann stumm rum und putzen die Dinger? Nie im Leben. Ich kenn Sirius, der macht neben bei seine kleinen Witze und unterhält sich. Glaub mir das klappt.“
„Ich weiß nicht, das klappt bestimmt nicht. Wie wollen wir es eigentlich anstellen, dass Claire und Sirius zusammen Nachsitzen müssen? Und das mit dem Pokalzimmer können wir auch nicht voraussehen. Lass es uns anders versuchen!“
„Und wie, wenn ich fragen darf?“
„ich weiß nicht, aber deine Idee ist so ...!“
„Kein aber Schatz, wir machen es so.“ Lily sah ihn erstaunt an, „Was?“
„Nichts, es ist nur so du hast mich vorher nie Schatz genannt“ meinte sie.
„Stört dich das? Ich kann es auch lassen, aber es ist doch die Wahrheit. Du bist mein Schatz.“ Antwortete James ihr grinsend.
„Nein es stört mich nicht, ganz im Gegenteil. Ich war bloß erstaunt.“
Sie diskutierten noch eine Zeit lang über die Idee von James, doch da ihnen keine bessere einfiel beließen sie es dabei. Bei der nächsten Zaubertrankstunde wurden sie dafür sorgen das die beiden Nachsitzen mussten. Lily kam sich ein wenig schlecht dabei vor, doch es war ja nur zu Claires besten. Ihre nächste Stunde würden sie Freitag haben, James konnte es kaum erwarten.
Als Lily am Freitagmorgen aufwachte, war sie ziemlich angespannt. Die ganze Zeit fragte sie sich ob es gut gehen würde. Sie ging zum Frühstück und war heil froh darüber, dass Mary und Claire ihre Angespanntheit nicht bemerkten. Sie wollte sich gerade einen Toast machen als James und seine Freunde die Halle betraten und auf sie zu kamen. James küsste Lily zur Begrüßung und ließ sich dann neben Lily auf der Bank fallen. Die anderen setzten sich ihnen gegenüber.
Als sie mit frühstücken fertig waren gingen sie hinunter in die Kerker, da dort der Zaubertrankunterricht statt fand. Sie wurden von Slughorn angewiesen sich in zweier Gruppen zusammen zutun. Lily machte mit Mary und James mit Sirius. Lily fiel auf das Marys Blick immer wieder zu Sirius wanderte. Das verwunderte sie etwas. Gut sie wusste das Mary bis vor kurzen in ihn verknallt gewesen war, hatte allerdings vermutet das es sich letzten endlich doch nur um eine Schwärmerei gehandelt hatte. War sie doch fest davon überzeugt gewesen das sie jetzt in Theo verliebt war. Bei dem Gedanken stockte Lily, sie hatte ihre Freundin gar nicht nachdem Date mit ihm gefragt.
Lily merkte das James sie ansah. Er streckte den Daumen in die Höhe, das war das Zeichen das sie mit ihrem Plan anfangen konnten. Lily konnte jedoch nicht, nicht solang sie nicht wusste das Mary nicht in Sirius verliebt war. Also fasste sie sich ein Herz und sprach sie drauf an: „Ähm...Mary, sag mal bilde ich mir das nur ein oder schaust du Sirius die ganze Zeit über an? Bist etwa doch in ihn verliebt? Ich hatte gedacht du würdest jetzt auf Theo stehen. Da komm ich nicht mehr ganz mit!“ Mary sah Lily an und wusste das sie, sie durchschaut hatte. „Oh man Lily, wie hast du das schon wieder raus bekommen. Ich meine das ich immer noch was von Sirius will. Wie kamst du darauf das ich etwas von Theo will? Das Date mit ihm war eine Katastrophe. Absolut krank der Typ.“
„Aber wo warst du dann die ganze Nacht über?“
„Na ja, ich war bis zehn Uhr mit Theo in Hogsmeade, als wir wieder da waren dachte ich mir ich gebe ihm noch ’ne Chance und wir haben einen Spaziergang gemacht. Aber es hat sich nichts verändert. Ich bin in den Gemeinschaftsraum und hab dort Sirius getroffen. Er hat gemerkt, das mein Tag scheiße war und gefragt was los sei. Ich hab’s ihm erzählt und er meinte das er dann ja das nächste mal mit mir gehen kön...!“
„Er hat WAS? Und das erzählst du mir erst jetzt? Wie ging’s weiter?“
„Na ja, ich war erst mal total platt und meinte ich würde drüber nachdenken. Er wirkte leicht geknickt und sagte er müsse schlafen gehen. Ich saß dann noch etwas im Gemeinschaftsraum und hab drüber nachgedacht. Ich denke ich werde mit ihm ausgehen, obwohl ich im ersten Moment sauer war, weil er mir nichts von euch beiden gesagt hatte.“
„Das war der schock den er hatte. Er hatte es noch nicht begriffen, glaub ich.“ meinte Lily mit falschem Grinsen. „Ich darf auf gar keinen Fall versuchen Claire mit Sirius zusammen zubringen, wo ich jetzt doch weiß wie sehr Mary ihn mag. Aber Claire wird bestimmt auch sauer sein, wenn ich Mary helfe. Oh verdammt was mach ich bloß?“ dachte Lily. Sie sagte Mary das sie noch mehr Schlangenhaut brauchten und sie, sie schnell holen wurde, zusätzlich machte sie James ein Zeichen, das er zum Vorratsschrank kommen sollte.
„Was? Warum fängst du nicht an? Du sollst doch den ersten Schritt machen!“ meinte er.
„Ich kann das nicht James.“ Sagte Lily nur.
„Warum denn nicht, Schatz? Was ist los? Wir haben doch alles besprochen!“
„Ja schon, aber ich hab gar nicht daran gedacht wie es Mary dabei geht. James, Mary liebt ihn. Und ich denke auch Sirius ist in sie verliebt. Ich kann doch nicht versuchen Claire mit Sirius zusammen zubringen, wo ich doch weiß das meine beste Freundin ihn ebenfalls liebt. Und es wahrscheinlich auf Gegenseitigkeit beruht.“ Sagte Lily schnell und leise so das auch wirklich nur James sie hören konnte.
„Wie jetzt? Du meinst Tatze will was von Mary? Quatsch wie kommst du darauf? Das hätte er mir gesagt!“
„Bist du dir sicher das er es dir erzählen würde? Hast du ihnen vielleicht gesagt das du in mich verliebt bist? Ich meine bevor wir zusammen gekommen sind? Und wie ich darauf komme? Als sie aus Hogsmeade kam, ging’s ihr scheiße weil ihr Tag voll zum kotzen gewesen ist. Sirius hat sie gefragt was los sei, ihr zu gehört und am ende gefragt ob sie nicht mal zusammen gehen wollen. Und als sie ihm gesagt hat das sie drüber nachdenken müsse, war er wohl etwas geknickt. Verstehst du? Ich glaub er mag sie. Wir dürfen unseren Plan nicht durch führen. Die sollen das schön selber regeln. Ich will keinen streit mit meinen Freundinnen. Einverstanden?“
„Du bist der Boss!“ sagte James, „Dann ist der Plan hiermit gestorben!“
Und sie gingen zurück an ihre Plätze und machten weiter.


Wenn Du Lob, Anmerkungen, Kritik etc. über dieses Kapitel loswerden möchtest, kannst Du einen Kommentar verfassen.

Zurück zur Übersicht - Weiter zum nächsten Kapitel

Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
257
Team online:
0
Heute:
7444
Gestern:
17902
Gesamt:
69458667
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
626 Stimmen (62 %) (626)
ein Feuerblitz von Sirius
194 Stimmen (19 %) (194)
diverse Weasley-Pullis von Molly
53 Stimmen (5 %) (53)
selbst gestrickte Socken von Dobby
48 Stimmen (5 %) (48)
etwas anderes
47 Stimmen (5 %) (47)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
22 Stimmen (2 %) (22)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
11 Stimmen (1 %) (11)
ein Besenpflege-Set von Hermine
7 Stimmen (1 %) (7)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
2 Stimmen (0 %) (2)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
1011 Stimmen
Updates
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Montag, 08.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Manchmal nützt es, mich vor all den Leuten lächerlich zu machen, die mich als Autoritätsperson erleben. Auch ich habe nicht auf alles eine Antwort parat, und die Mitarbeiter geben nur ihr Bestes, wenn sie mich nicht für vollkommen halten.
Mike Newell