Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Fanfiction

Lily Evans 7. Jahr - Kapitel 17 - Silvester

von Anso

Tut mir Leid dass es so lange gedauert hat. Das Kapitel ist ziemlich kurz, ich komm einfach nicht zum schreiben und wollte wenigstens ein bisschen weiter schreiben. Ich halt mich ran und vielleicht schaff ich heute ja doch noch das nächste. Wer weiß. Ich hoff euch gefällt das neue Kapitel (auch wenn ich mir sicher bin, dass das Ende nicht jedem gefällt)

Zu erst sah es für Lily wirklich so aus als ob der Tag besser würde. Mrs. Potter fuhr wieder zurück zu James Großmutter. Und Sirius behielt seine Kommentare erstaunlicherweise auch für sich. Lily vermutete, dass James etwas damit zu tun hatte.
Sie arbeiteten den ganzen Tag. Sie putzten das Haus, obwohl das eigentlich die Aufgabe der Hauselfen war. Doch diese hatten in der Küche zu tun. Außerdem waren sie für den Aufbau des Büfetts verantwortlich. Lily, James und Sirius dekorierten das Haus mit Luftschlangen und allem was ihnen sonst noch so in den Sinn kam.
Um 20:00 Uhr kamen die Gäste, der gesamte Jahrgang (mit Ausnahme der Slytherins) war eingeladen und auch gekommen. Lily trug einen knielangen dunkelblauen Jeansrock mit einem roten Rollpullover. Außerdem den Schmuck den sie von James bekommen hatte.
„Du siehst wunderschön aus.“ Murmelte er ihr noch zu bevor er die gerade angekommenen Gäste begrüßen ging.
Es wurde viel gegessen und getrunken. Bis 23:00 Uhr war schon über die Hälfte Butterbier und Feuerwhiskey weggegangen. Lily hatte James den ganzen Abend über nicht mehr gesehen. Irgendwann hatte sie aufgehört nach ihm zusuchen. Statt dessen hatte sie sich zusammen mit Mary und Claire in eine Ecke gesetzt, sie redeten die ganze Zeit. Von Weihnachten und was sie so alles gemacht hatten als sie zu hause waren. Sie dankten sich gegenseitig für die Geschenke. Lily erzählte ihnen von der vergangenen Nacht und die beiden wollten wirklich alles wissen. Sie erzählte natürlich auch von dem Versprechen. Mary und Claire hatten sogar Tränen der Rührung in den Augen. Um viertel vor zwölf machten sich die drei auf, um die Jungs zu finden. Remus, Peter und Sirius fanden sie auch recht schnell, sie standen wie von Sirius nicht anders zu erwarten, am Büfett. Sie schienen sogar noch ziemlich nüchtern zu sein, was die Mädchen dann doch etwas erstaunte. Gemeinsam suchten sie James, Lily wollte unbedingt mit ihm zusammen ins neue Jahr kommen. Sie gab allerdings um eine Minute vor zwölf langsam auf. Doch dann sah sie seinen Hinterkopf, diese konnte man durch die verwuschelten Haare gar nicht übersehen. Sie ging auf ihn zu und die Anderen folgten ihr, sie unterhielten sich über ihre bisherigen Ferien. Deshalb waren sie im ersten Moment erstaunt als Lily plötzlich stehen blieb. Verwundert blickten sie sich um, als ihr Blick auf Lilys Gesicht fiel. Auf ihm spiegelte sich eine Mischung aus Überraschung, Ungläubigkeit und auch großer Wut. Da die Freunde sich dies nicht erklären konnten folgten sie Lilys Blick, doch was sie da sahen verschlug ihnen den Atem. Sirius schien leicht geschockt, Lily kamen die Tränen und die große Standuhr im Nebenzimmer kündigte das neue Jahr an.


Wenn Du Lob, Anmerkungen, Kritik etc. über dieses Kapitel loswerden möchtest, kannst Du einen Kommentar verfassen.

Zurück zur Übersicht - Weiter zum nächsten Kapitel

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Hau mich ruhig.
Tom Felton zu Emma Watson bei den Dreharbeiten zur Schlagszene im dritten Harry-Potter-Film