Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Ingolfr der Jambische

(engl. Ingolfr the Iambic)

Verwandte Links:

Kneen, Goodwin
Malecrit
Olaf

 

Ingolfr der Jambische war ein norwegischer Dichter, der um das Jahr 1400 lebte. Aus vier Versen, die er zu der Zeit schrieb, wird heute gefolgert, dass der Quidditch-Sport sich bereits im frühen 15. Jahrhundert auf weite Teile Europas ausgebreitet hat. Es wird in Betracht gezogen, dass Goodwin Kneens norwegischer Vetter Olaf das Spiel womöglich schon im 12. Jahrhundert in Norwegen eingeführt hat. (QWZ, 8)

Die Verse, die dazu führen, dass wir heute annehmen, dass Quidditch schon sehr früh auch außerhalb Großbritanniens gespielt wurde, lauten:

O Lust der Jagd, wenn ich durch die Lüfte fahre,
Den Schnatz vor mir und den Wind im Haare,
Ich komm immer näher, die Menge schreit auf,
Doch dann kommt ein Klatscher und mein Geist geht drauf.
(QWZ, 8)

Neben diesen Versen ist nur durch den Franzosen Malecrit bekannt, dass Quidditch schon zu dieser Zeit in Europa gespielt wurde (QWZ, 8).

Quelle: QWZ


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
194
Team online:
0
Heute:
5744
Gestern:
11875
Gesamt:
59496504
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
355 Stimmen (61 %) (355)
ein Feuerblitz von Sirius
112 Stimmen (19 %) (112)
etwas anderes
31 Stimmen (5 %) (31)
selbst gestrickte Socken von Dobby
28 Stimmen (5 %) (28)
diverse Weasley-Pullis von Molly
27 Stimmen (5 %) (27)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
16 Stimmen (3 %) (16)
ein Besenpflege-Set von Hermine
4 Stimmen (1 %) (4)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
3 Stimmen (1 %) (3)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
1 Stimmen (0 %) (1)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
578 Stimmen
Updates
Mittwoch, 17.12.
Dienstag, 16.12.
4 neue FFs von Balu2008, Adaman, silver1122 und MagicMarlie
Sonntag, 14.12.
Zitat
Fiona Weir schaute sich alle 15.000 Mädchen an und reduzierte die Auswahl schließlich auf 29, die sie auf DVD filmte – diese Aufnahmenschickte sie uns. Sie erwähnte, wir sollten auf ein Mädchen besonders achten – sagte aber nicht, welches. Ich kam bis Nummer neun, rief Fiona an und sagte: ,Es muss die Neun sein.‘ Ich hatte Recht. Es war Evanna. Sie war absolut fantastisch.
David Barron, ausführender Produzent, über das Casting für Luna Lovegood