Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Joanne K. Rowlings Erfolgsgeschichte

Mit Harry Potter gelang Joanne K. Rowling der weltweite Durchbruch. Ihre Bücher verkauften sich so gut, dass sie mit der Zeit zur erfolgreichsten Kinderbuchautorin überhaupt wurde.

Wir haben hier den genauen Verlauf ihrer Karriere samt allen bekannten Daten und Fakten dargestellt. Von J.K. Rowlings Idee zu "Harry Potter" bis hin zu den Verfilmungen der Bücher: hier findest du den kompletten Siegeszug Harry Potters!

1990
Auf einer Zugreise von Manchester nach London kommt Joanne K. Rowling plötzlich diese Idee, sie hat den dürren kleinen Harry genau vor Augen. Da sie nichts zu schreiben mit hat, schwirren ihr all diese Gedanken um Harry Potter und seine Welt im Kopf herum. Vier Stunden verbringt sie so in dem verspäteten Zug: Harry Potter war geboren.

Juli 1995
Nach fünfjähriger Arbeit beendet Joanne K. Rowling den Roman "Harry Potter and the Philosopher's Stone".

August 1995 - Juli 1996
Rowling bietet den Roman zwei Literaturagenten und acht Verlagen an.

Juli 1996
Literaturagent Christopher Little findet einen Herausgeber für "Harry Potter and the Philosopher's Stone", den englischen Bloomsbury Verlag.

Februar 1997
Rowling erhält vom "Scottish Arts Council" ein Stipendium in Höhe von £8000, das bis dato Höchste für Kinderbuchautoren. Daraufhin kauft sie sich einen eigenen Computer und fängt mit den Arbeiten an "Harry Potter and the Chamber of Secrets" an.

Juni 1997
"Harry Potter and the Philosopher's Stone" wird mit einer Startauflage von 500 Exemplaren in Großbritannien veröffentlicht.

September 1997
Der amerikanische Verlag Scholastic erwirbt für $105.000 die US-Rechte für "Harry Potter and the Philosopher's Stone".
Der Hamburger Carlsen Verlag erwirbt die deutschen Rechte.

Juli 1998
"Harry Potter and the Chamber of Secrets" wird mit einer Startauflage von 10.150 Exemplaren veröffentlicht.

Oktober 1998
Scholastic veröffentlicht den ersten Harry-Potter-Band in den USA unter dem Titel "Harry Potter and the Sorcerer's Stone". Startauflage: 35.000 Exemplare.
Der amerikanische Medienkonzern Warner Brothers erwirbt die Merchandisingrechte an Harry Potter.

November 1998
Der Carlsen Verlag veröffentlicht "Harry Potter und der Stein der Weisen" in Deutschland. Startauflage: 25.000.

Juni 1999
Scholastic veröffentlicht in Amerika "Harry Potter and the Chamber of Secrets". Bereits einen Monat später sind rund 915.000 Exemplare verkauft.

Juli 1999
Bloomsbury veröffentlicht den dritten Harry-Potter-Band, "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban". Startauflage: 240.000.
Innerhalb von drei Tagen verkaufen sich 64.000 Exemplare, Band 3 erobert aus dem Stand heraus Platz Eins der Bestsellerlisten, Platz 2 und 3 werden von den ersten beiden Büchern gehalten.
Zu diesem Zeitpunkt sind die Harry-Potter-Romane bereits ein internationales Phänomen: Innerhalb von zwei Jahren sind die Bücher in 115 Ländern und 25 verschiedenen Sprachen erschienen.
Warner Brothers verkauft einige Merchandisingrechte an Mattel und erwirbt die Filmrechte für Band 1 und 2. Die Firma Hasbro kauft Spielwarenrechte.

September 1999
Scholastic veröffentlicht in den USA "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban". Startauflage: 900.000.

März 2000
Obwohl die deutsche Ausgabe des vierten Harry-Potter-Bandes erst im Oktober erscheint, ist sie bereits ein Bestseller. Auf der Verkaufsrangliste der Internetbuchhandlung Amazon rangiert sie auf Platz 15.
Weltweit wurden von den ersten drei Harry-Potter-Büchern, bis dato übersetzt in 35 Sprachen, 35 Millionen Exemplare verkauft.

Juli 2000
Am 8. Juli erscheint in Großbritannien und den USA gleichzeitig "Harry Potter and the Goblet of Fire".
Startauflage USA: 3,8 Mio. Startauflage Großbritannien: 1,5 Mio.

Juli - Oktober 2000
In Deutschland, wo die deutsche Ausgabe noch nicht erschienen ist, verkaufen sich in diesem Zeitraum mehr als 50.000 Exemplare der englischsprachigen Ausgabe von Band 4.

Oktober 2000
In China erscheinen die offiziellen Übersetzungen der ersten drei Harry-Potter-Bände. Auch dort ist Harry Potter ein Bestseller.
In Deutschland erscheint "Harry Potter und der Feuerkelch" am 14. Oktober. Startauflage: 1.000.000. Innerhalb der ersten beiden Verkaufstage werden 530.000 Exemplare verkauft und das Buch schnellt auf Anhieb auf Platz Eins deutscher Bestsellerlisten!
Nach einer langen Vorbereitungsphase - u.a. bedingt durch das lang andauernde Casting der Darsteller - beginnen Anfang Oktober 2000 die Dreharbeiten für den ersten Harry-Potter-Film.

Februar 2001
Die Dreharbeiten zum ersten Harry-Potter-Film sind abgeschlossen.
Beginn der Dreharbeiten für den zweiten Harry-Potter-Film.

März 2001
In Deutschland erscheinen die Übersetzungen von "Quidditch Through The Ages" (Quidditch im Wandel der Zeiten) und "Fantastic Beasts and Where to Find Them" (Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind). Der gesamte Erlös der Bücher wird an Comic Relief zu einem wohltätigen Zweck gespendet.

Mai 2001
Weltweit wurden mittlerweile schon über 100 Millionen Harry-Potter-Bücher verkauft, davon in Deutschland allein 10,5 Millionen.

November 2001
Am 22. November startet der erste Harry-Potter-Film in den Kinos (Regie: Chris Columbus).

Dezember 2001
Die Weltauflage der Harry-Potter-Bücher steigt weiter unaufhörlich an. In 47 Sprachen übersetzt gingen in 200 Ländern bereits 123 Millionen Exemplare über den Ladentisch.

November 2002
Am 14. November 2002 startet der zweite Harry-Potter-Film in den deutschen Kinos (Regie: Chris Columbus). Mit einer einer Rekordzahl von mehr als 1200 Filmkopien geht "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" in Deutschland an den Start.
Deutschland ist das weltweit erste Land, in dem der zweite Teil anläuft. In Großbritannien und den USA müssen die Fans einen Tag länger warten.

Januar 2003
Am 15. Januar gibt Bloomsbury bekannt, dass der fünfte Harry-Potter-Band am 21. Juni 2003 erscheinen wird - fast drei Jahre nach der Veröffentlichung von Band 4.

Februar 2003
Die Dreharbeiten für den dritten Harry-Potter-Film beginnen.

Mai 2003
Amazon.com gibt bekannt, dass sich der fünfte Band der Harry Potter-Reihe mit bereits mehr als 500.000 vorbestellten Exemplaren zu seinem meist verkauften Produkt entwickelt hat. Wie das Unternehmen mitteilte, hat es weltweit sogar über 875.000 Bestellungen gezählt.
"Harry Potter and the Order of the Phoenix" ist bereits einen Monat vor der Veröffentlichung auf Platz 1 der Verkaufslisten von Amazon, MSN, AOL und anderen Online-Shops.
Scholastic hat die Startauflage aufgestockt. Nun sollen zum Veröffentlichungstermin 8,5 Millionen (!) Exemplare des Buchs an die Buchhandlungen ausgeliefert werden.

Juni 2003
Am 21. Juni erscheint "Harry Potter and the Order of the Phoenix" gleichzeitig in Großbritannien, USA, Kanada, Neuseeland und Australien, ist aber natürlich auch weltweit zu haben. Amazon Deutschland liefert pünktlich zum Erscheinungstermin mit Hilfe von DHL über 70.000 Exemplare aus.

Oktober 2003
Die Vorproduktionen für die Verfilmung von "Harry Potter und der Feuerkelch" beginnen.
Der Carlsen-Verlag stockt wie Scholastic in den USA die Erstauflage des fünften Harry-Potter-Bandes auf, von 1,6 Millionen auf 2 Millionen Exemplare.

November 2003
Am 8. November erscheint "Harry Potter und der Orden des Phönix" in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Frühjahr 2004
Die Dreharbeiten für den vierten Harry-Potter-Film beginnen. Regisseur ist Mike Newell.

Mai 2004
Am 15. Mai 2004 geht Joanne K. Rowling mit ihrer offiziellen Homepage www.jkrowling.com an den Start. Die Seite bestand bis dahin aus einer Liste von Verlagen aus aller Welt, bei denen die Harry-Potter-Romane erschienen sind. Nun ist www.jkrowling.com eine phantasievoll gestaltete Webseite, die JKRs Schreibtisch nachempfunden ist. Und: J.K. Rowling schreibt alle Texte, die dort veröffentlicht werden, selbst!
Die Seite ist in sechs Sprachen vorhanden (Englisch, Deusch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch) und neben einer Flash-Version lässt sie sich auch in einer Text-Version erkunden.

Joanne verrät dort einige Hintergrunddetails zu den Büchern und beantwortet Fragen der Fans. Eine Masse an Besuchern erstürmt die neue Homepage und entdeckt die vielen versteckten Extras!

Juni 2004
Am 4. Juni 2004 startet der dritte Harry-Potter-Film in den Kinos (Regie: Alfonso Cuarón).

Am 8. Juni wird Joanne K. Rowlings offizielle Homepage (www.jkrowling.com) mit dem FW Award (Favorite Website Award) in der Kategorie "Seite des Tages" ausgezeichnet. Joanne K. Rowlings Persönlichkeit komme wunderbar zum Vorschein, die Seite sei nicht nur sehr spannend und informativ, sondern gebe auch noch die Atmosphäre der Harry-Potter-Bücher wieder.

März 2005
Am 18. März 2005 werden die Dreharbeiten zu "Harry Potter und der Feuerkelch" offiziell beendet.

Juli 2005
Am 16. Juli erscheint "Harry Potter and the Half-Blood Prince" gleichzeitig in Großbritannien, USA, Kanada, Neuseeland und Australien, ist aber natürlich auch weltweit zu haben. Amazon Deutschland liefert pünktlich zum Erscheinungstermin mit Hilfe von DHL über 150.000 Exemplare aus, mehr als doppelt so viele wie noch vom fünften Harry-Potter-Band. Damit stellt das Buch schon seinen ersten Rekord hier zu Lande auf, denn es ist der bis dato meistvorbestellte englische Einzeltitel von Amazon.de. Weltweit lagen Amazon sogar über eine Million Vorbestellungen vor! Die Startauflage vom amerikanischen Scholastic-Verlag beträgt 10,8 Millionen Exemplare, ein neuer Rekord! Kurz nach dem Erscheinungstag wird sogar schon die zweite Auflage an den Buchhandel ausgeliefert.

Oktober 2005
Am 1. Oktober geht auch die deutsche Version vom sechsten Harry-Potter-Band, "Harry Potter und der Halbblutprinz" an den Start. Die deutschen, österreichischen und schweizerischen Buchläden sind - wie schon für den Erscheinungstag von "Harry Potter und der Orden des Phönix" - mit einer Startauflage von 2 Millionen Exemplaren versorgt worden, um dem Ansturm auf das Buch gerecht zu werden.
Amazon.de liefert zum Erscheinungstag allein unglaubliche 240.000 vorbestellte Bände des sechsten Harry-Potter-Buches aus. Ab Mitternacht wurden auch alle 100.000 Kunden des Weltbildsverlags von der deutschen Post beliefert, die ihren Harry-Potter-Band dort vorbestellt hatten.
Den ersten Einschätzungen zufolge brach der Erstverkauf des sechsten Harry-Potter-Buches die Rekorde seiner Vorgängerbände: Mehr als 1 Millionen Exemplare gingen innerhalb der ersten 24 Verkaufsstunden über die Ladentische, deutlich mehr als von Band 5 im November 2003.
Auch weltweit bedeutet dies die Überschreitung eines weiteren Meilensteins: Seit dem 1. Oktober liegen die weltweiten Verkäufe der Harry-Potter-Bücher von Joanne K. Rowling (Ende September bei 299 Millionen) über der Marke von 300 Millionen Exemplaren.

November 2005
Am 17. November läuft "Harry Potter und der Feuerkelch" in den deutschen Kinos an (Regie: Mike Newell).

Februar 2006
Am 6. Februar beginnen die Dreharbeiten zum fünften Harry-Potter-Film, "Harry Potter und der Orden des Phönix", unter der Regie von David Yates.

Juli 2007
"Harry Potter und der Orden des Phönix" kommt am 12. Juli in die deutschen Kinos und spielt am ersten Wochenende über 77 Millionen US-Dollar ein.

Nur Tage später, am 21. Juli, wird in den englischsprachigen Ländern der letzte Teil von Joanne K. Rowlings Erfolgsserie, "Harry Potter and the Deathly Hallows", veröffentlicht. Allein in Großbritannien und den USA geht das Buch in den ersten 24 Stunden über 11 Millionen Mal über die Ladentheken. Der amerikanische Verleger Scholastic bricht mit einer Erstauflage von 12 Millionen Exemplaren den zuvor bei Band 6 selbst aufgestellten Rekord von 10,8 Millionen Ausgaben. Amazon.com berichtet von 2,2 Millionen vorbestellten Exemplaren weltweit. Allein in Deutschland haben 220.000 Fans den englischen Band vorbestellt

Quellen (u.a.):

Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
263
Team online:
0
Heute:
1328
Gestern:
14388
Gesamt:
67550664
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
620 Stimmen (62 %) (620)
ein Feuerblitz von Sirius
190 Stimmen (19 %) (190)
diverse Weasley-Pullis von Molly
52 Stimmen (5 %) (52)
selbst gestrickte Socken von Dobby
47 Stimmen (5 %) (47)
etwas anderes
46 Stimmen (5 %) (46)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
22 Stimmen (2 %) (22)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
10 Stimmen (1 %) (10)
ein Besenpflege-Set von Hermine
7 Stimmen (1 %) (7)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
2 Stimmen (0 %) (2)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
997 Stimmen
Updates
Freitag, 20.01.
Eine neue Fanfiction von Kira Snapeaddict
Donnerstag, 29.12.
2 neue FFs von Laila Malfoy & Seamus ODonnell
Mittwoch, 28.12.
Neue FF von Kira Snapeaddict
Zitat
Ich glaube nicht an Hexerei.
Joanne K. Rowling