Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H√∂rb√ľcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
√úber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Gurkensalat


Buch 1 Buch 2 Buch 3 Buch 4 Buch 5 Buch 6 Buch 7

Zur Gurkensalat-Startseite


Harry Potter und der Gefangene von Askaban

In diesem Buch gibt es 404 Gurken!

Direkt zu den Gurken der einzelnen Kapitel:

Gurkensalat 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22

Direkt zu den Gurken der Kapitelbereiche:

Kapitel 1-10 - Kapitel 11-20 - Kapitel 21-22


Seitenangaben nach der deutschen Ausgabe bei Carlsen bzw. der britischen (Taschenbuch-)Ausgabe bei Bloomsbury.


Wichtige Vorbemerkung

Textverst√ľmmelung?!
Als die Gurkensammler, die Band 3 in der englischen Ausgabe kannten, die deutsche Fassung in die Finger bekamen, fielen ihnen fast die Augen aus dem Kopf: Dieser Band schien in der deutschen Erstausgabe einer regelrechten Zensur unterworfen worden zu sein. Vor allem was Sirius Black betrifft, fiel auf, dass im Deutschen gerade die Stellen unterschlagen worden waren, an denen Sirius aufbrauste, sich also als Held mit kleinen Fehlern präsentierte.
Au√üerdem fehlten etliche Stellen, die sich mit schwierigen ethischen Problemen (z. B. Verantwortung) befassten: Warum etwa Lupin Dumbledore nicht dar√ľber informiert hat, dass Sirius ein Animagus ist; ob Harry die Karte des Rumtreibers abgeben soll usw. Besonders krass schien uns der Text des 18. Kapitels vom deutschen √úbersetzter bzw. Verlag "verst√ľmmelt" worden zu sein.

In einer sp√§teren, revidierten Version tauchten die entsprechenden Stellen allerdings auf einmal in dem Wortlaut auf, den wir aus dem Englischen kannten. Ein Teil dieser neuen Fassung ist an einer Anmerkung zu Beginn des Buches zu erkennen: "Revidierte Fassung, sp√§tere √Ąnderungen im Original sind in dieser Ausgabe ber√ľcksichtigt." √Ąnderungen im Original?

Kurzfristige √Ąnderungen am Original
Dass die deutsche Erstausgabe an einigen Stellen sehr stark vom englischen Text abweicht, hat folgenden Grund: Joanne K. Rowling hat ihr Manuskript offenbar relativ kurz vor dem Druck noch einmal √ľberarbeitet, teilweise sogar sehr intensiv. Der deutsche √úbersetzer hat diese √ľberarbeitete Fassung jedoch nicht bekommen. Ein gro√üer Anteil vermeintlich besonders grober Gurken im dritten Band beruht also auf √Ąnderungen in der englischen Vorlage, die Klaus Fritz nie zu Gesicht bekommen hatte! Weder der deutsche Verlag der Harry-Potter-B√ľcher, noch der √úbersetzer ist daher f√ľr fehlende Textstellen verantwortlich, die auf Grund der sp√§ten √úberarbeitung des Originalmanuskriptes durch J. K. Rowling zustande kamen.

Die beiden Fassungen miteinander zu vergleichen und die Strategien dieser √úberarbeitung zu untersuchen, ist eine sehr reizvolle Aufgabe, denn wann bekommt man schon einmal die Gelegenheit, der Autorin in ihrer Schreibwerkstatt sozusagen √ľber die Schulter zu gucken?

Wir haben diese √Ąnderungen in unserer Gurkensammlung durch den Zusatz: Erste Fassung (meint die deutsche Erstausgabe) bzw. Revidierte Fassung (meint die sp√§tere deutsche Ausgabe, in die die √Ąnderungen eingearbeitet wurden) markiert.


Kapitel 11

Seite 222
Erste Fassung: "Harry hatte erst in der Morgendämmerung Schlaf gefunden." (S. 222)
Revidierte Fassung: Rowling f√ľgt eine besorgte Frage von Ron ein, dem auff√§llt, dass Harry nach dem Tag in Hogsmeade schlecht geschlafen hat: 'Harry, you - you look terrible.' Harry hadn't got sleep until daybreak.

Seite 222
Hermine ist besorgt. You must be really upset about what we heard yesterday - "Du musst wirklich durcheinander sein" (S. 222). Upset ist eigentlich "best√ľrzt" oder "aufgebracht", nicht "durcheinander". Auch wenn das eine nat√ľrlich aus dem anderen folgen kann.

Seite 222
Sirius Black blasting Peter Pettigrew into a thousand pieces. Harry stellte sich vor, wie Sirius Black Peter Pettigrew "in tausend St√ľcke schoss" (S. 222). Da Fudge im Kapitel vorher erz√§hlt, dass dabei ein tiefer Krater in der Stra√üe entstand, stimmt das Bild nicht. Daher ist to blast wohl besser mit "sprengen" zu √ľbersetzten. Harry stellte sich vor wie Sirius Black Peter Pettigrew in tausend St√ľcke sprengte.

Seite 223
Erste Fassung: Ron zu Harry: "'Willst du etwa - Black umbringen, Harry?' Wieder antwortete Harry nicht." (S. 223)
Revidierte Fassung: Rowling baut die Stelle ein wenig aus. Ron: 'You want to - to kill Black or something?' 'Don't be silly,' said Hermione in a panicky voice. 'Harry doesn't want to kill anyone, do you, Harry?' Again, Harry didn't answer.

Seite 224
Revidierte Fassung: Statt "den Orden des Merlin" (the Order of Merlin) erh√§lt Peter Pettigrew nun den "Merlin-Orden" (S. 224). Klingt eleganter, ist aber keine unbedingt notwendige Verbesserung. Probt man hier schon einmal f√ľr den "Ph√∂nixorden"?

Seite 224
'Say You-Know-Who, will you?' interjected Ron angrily. - "Nenn ihn doch Du-wei√üt-schon-wer", warf Ron unwirsch ein." (S. 224) Ron weist Harry sehr erregt und nachdr√ľcklich darauf hin, dass er als Zauberer Voldemort gef√§lligst zu umschreiben habe und ihn nicht direkt ansprechen soll. Im Englischen ist Rons Satz sogar kursiv gedruckt, um ihm noch mehr Nachdruck zu verleihen! Im Deutschen wirkt das eher langweilig. "Nenn ihn gef√§lligst Du-wei√üt-schon-wer", das tr√§fe Rons Stimmung vielleicht eher.

Seite 225
'Hagrid!' called Harry, thumping the door. 'Hagrid, are you in there?' - "'Hagrid!', rief Harry, 'Hagrid, bist du da?'" (S. 225) Es mag ja unwesentlich sein, dass Harry gegen die T√ľr h√§mmert, aber muss man es deswegen gleich ganz unter den Tisch fallen lassen?

Seite 228
Hermione hat etwas √ľber einen Rechtsstreit gelesen, Thema: Hippogriff-baiting - "Hippogreif-Schl√§gerei" (S. 228). Nur hei√üt to bait - "qu√§len"; also "Hippogreif-Qu√§lerei", analog zur "Tierqu√§lerei" in der Muggelwelt.

Seite 229
Noch einmal upset: 'It's what my mum does whenever someone's upset' Ron muttered - "Das tut meine Mum auch immer, wenn jemand durchgedreht ist" (S. 229). Braucht da jemand einen Psychiater? Wenn man den deutschen Ron hört, möchte man's fast glauben ... Hier wäre 'traurig' vielleicht besser gewesen.

Seite 229
'An' them Dementors make me feel ruddy terrible an' all,' said Hagrid - "'Und diese Dementoren spielen mir ganz √ľbel mit, k√∂nnt ihr mir glauben', sagte Hagrid." (S. 229) Ach ja? Was tun sie denn dem armen Hagrid? Klingt, als ob sie st√§ndig in seinem Haus herumlungern und ihm fiese Streiche spielen. Falsch: die haben's nicht auf Hagrid, sondern auf Sirius abgesehen. Dass Hagrid sich durch ihre Anwesenheit mies f√ľhlt, ist nur ein Nebeneffekt.

Seite 230
Die Dementoren saugen all happiness - "alles Gl√ľck" aus den Menschen heraus (S. 230). "Fr√∂hlichkeit" tr√§fe es eventuell genauer, ist aber Auslegungssache.

Seite 231
"In der Gro√üen Halle prangten die √ľblichen zw√∂lf Weihnachtsb√§ume" (S. 231). Warum erinnert mich das blo√ü an Matthias Claudius? Ach ja, die goldnen Sternlein prangen am Himmel hell und klar. "Prangen" klingt ungeheuer festlich, nach Prunk und Pracht. Im englischen Original steht da aber lediglich the Great Hall was filled with its usual twelve Christmas trees. Daher: "In der Halle standen die √ľblichen zw√∂lf Weihnachtsb√§ume".

Seite 232
Harry wird beschenkt: a magnificent, gleaming broomstick (S. 232). Dass der schimmernde Besen auch prächtig war, wen interessiert's?

Seite 232
Mrs. Weasleys Geschenk f√ľr Harry enth√§lt neben einem Pullover a dozen mince pies - "ein Dutzend selbstgebackene Pefferminzt√∂rtchen" (S. 232). Mince ist nicht Pfefferminz! Das w√§re mint! Abgesehen davon ist mince pie eine typisch englische Weihnachtsspezialit√§t, eine Art Strudel, gef√ľllt mit mince meat, einer Mischung aus Rosinen, N√ľssen, sehr klein gehackten √Ąpfeln, Zimt, Koriander und noch einigen anderen weihnachtlichen Zutaten.

Seite 233
Woher wei√ü der deutsche Harry, dass Dumbledore ausgerechnet keine "f√ľnfhundert Galleonen" f√ľr ihn ausgeben w√ľrde? Im Englischen dr√ľckt er sich unbestimmter aus: He wouldn't spend hundreds of Galleons (S. 233) - Er w√ľrde nicht Hunderte von Galleonen ausgeben...

Seite 235
Wichtig"Krummbein starrte es (das Spickoskop) fauchend und knurrend an." (S. 235) Crookshanks ist doch wohl eine Katze und knurren war bisher eine Eigenschaft, die ich einem Hund zugeschrieben habe. To hiss und to spit bedeuten im Englischen beides "fauchen".

Seite 236
WichtigAll that could be heard now - "Alles, was sie jetzt noch h√∂ren konnten, waren Rons gest√∂hnte Schmerzens- und Wutbekundungen". (S. 236) √Ąh - da Hermine den Raum bereits verlassen hat, sind "sie" wohl Harry und Ron. Das hie√üe: Ron h√∂rt sich selber Schmerzens- und Wutbekundungen aussto√üen. Ist so selbstverst√§ndlich, dass die Formulierung recht doof klingt. Deshalb sollte man die Passivkonstruktion lieber anders aufl√∂sen: Alles, was man jetzt noch h√∂ren konnte ...

nach oben

Kapitel 12

Seite 243
W√§hrend es im Gemeinschaftsraum im Deutschen wieder "laut und wild" (S. 243) zugeht, ist er im Englischen eigentlich "√ľberf√ľllt und laut". Ob die Sch√ľler √ľber "Tische und B√§nke" gehen, wird im Original dagegen nicht erw√§hnt.

Seite 245
Zwar reagiert Lupin etwas unkonventionell, aber muss das englische real unbedingt mit "waschecht" √ľbersetzt werden (S. 245)? Ein einfaches "echt" h√§tte es vielleicht auch getan.

Seite 247
Vielleicht ist es Erbsenz√§hlerei: "Der Zauberspruch, den ich dir jetzt beibringen will, ist schon h√∂here Magie, Harry - er geht weit √ľber die gew√∂hnliche Zauberei hinaus." (S. 247) - The spell I am going to try and teach you is highly advanced magic, Harry - well beyond Ordinary Wizarding Level. 1. Die h√∂here Magie ist "h√∂chst fortgeschrittene Magie". 2. Der Ordinary Wizarding Level (OWL) wurden in den anderen B√§nden mit "Zaubergrad" √ľbersetzt. Lupin redet nicht von irgendeiner verschwommen definierten Fertigkeitsstufe - er meint: dieser Zauberspruch geht weit √ľber den Pr√ľfungsinhalt der f√ľnften Hogwarts-Klasse hinaus.

Seite 249
Durch Rowlings √úberarbeitung bedingt? Als Harry dem Boggart-Dementor gegen√ľbersteht, h√∂rt er, wie Voldemort seine Mutter anrief, als sie sich zwischen ihn und Harry stellte: 'Stand aside - stand aside, girl' - "Schallendes, schrilles Gel√§chter - er geno√ü ihr Grauen -". Das entspricht nun wahrlich nicht der englischen Ausgabe, die uns vorliegt. Wo kommt das Gel√§chter her? Was soll die Bemerkung 'er genoss ihr Grauen', wenn Harry die ganze Szene nur h√∂rt - wie h√∂rt man Genuss? Warum steht in der deutschen Ausgabe nicht, dass Voldemort Lily Potter mit girl anredet?

Seite 258
Was passiert beim Kuss des Dementors? You'll have no sense of self anymore, no memory, no ... anything. - "... du wirst kein Selbstgef√ľhl mehr haben, keine Erinnerungen, nein... nichts" (S. 258). Ist im Grunde schon richtig. Das englische no ist an dieser Stelle aber eigentlich kein "nein", wenn man's ganz genau nimmt: Hier wird zu einer weiteren "kein XY"-Verneinung angesetzt und diese dann umgebogen in ein not anything - "nichts". Der sprachliche Bruch kommt in der deutschen Fassung nicht so gut r√ľber. Vielleicht "kein ... garnichts"?

Seite 259
Harry hat seinen Feuerblitz wieder, und Ron will ihn ausprobieren: 'Yeah ... anything ...' said Harry, his heart lighter than it had been in a month - "'Jaah ... nat√ľrlich ...', sagte Harry und seit Monaten war ihm nicht mehr so leicht ums Herz gewesen (S. 259)". Es ist nur ein Monat, nicht mehrere. Zudem klingt es im Deutschen ein bisschen, als ob Harry deswegen froh ist, weil er Ron das Fliegen auf dem Feuerblitz erlaubt - liegt vielleicht an der "und"-Konstruktion. Vielleicht das leichte Herz einfach in einen neuen Satz stopfen?

Seite 260
Eine weitere Namens√ľbersetzung, diesmal geht's um Quidditch-Besen: Cleansweep Seven - "Sauberwisch Sieben" (S. 260). Muss das sein? Der Shooting Star ein paar Seiten vorher bleibt un√ľbersetzt, aber der Cleansweep Seven muss in der √úbersetzung l√§cherlich klingen.

Seite 260
Wichtig"Ich hab die Passwörter vergessen!" (S. 260) erklärt Neville verzweifelt. Nein, er hat sie nicht vergessen, er hat sie verloren: I've lost the passwords! Kleiner Unterschied mit großen Auswirkungen, denn vergessene Passwörter kann keiner so einfach klauen, verlorene schon!

Seite 260
Zur √úbersetzung von Sir Cadogans Passwort: "Metzengerstein" (S. 260) - Oddsbodikin. Odds sind eigentlich Chancen, odds and ends bedeutet Krimskrams, bodkin ist eine Nadel mit einer gro√üen √Ėse, um B√§nder durch einen Saum zu ziehen. L√§sst sich ins Deutsche nicht so recht √ľbertragen, daf√ľr baut Fritz hier eine wunderbare literarische Anspielung ein - "Metzengerstein" ist n√§mlich der Titel der ersten ver√∂ffentlichten Kurzgeschichte von Edgar Alan Poe!

Seite 261
Ron geht "die Treppe hoch zum Schlafsaal der Jungen" (S. 261f.). Klingt so als w√ľrden alle Jungen vom Erstkl√§ssler bis zum Siebtkl√§ssler in einem Raum schlafen. Tun sie aber nicht. Jeder Jahrgang hat einen eigenen Schlafraum. Da die w√∂rtliche √úbersetzung aus dem Englischen the boys' staircase - die Treppe der Jungen bl√∂d klingt, sollte Ron die Treppe hochgehen zu den "Schlafr√§umen" der Jungen.

nach oben

Kapitel 13

Seite 265
Vielleicht ist das Jugendsprache, aber bisher hat Oliver Wood nie so flapsig gesprochen: "Harry, ich hab eben erfahren, wer bei den Ravenclaws den Sucher macht." (S. 265) Boah ey, voll krass. H√∂rt sich so an, als sei das Quidditch-Spielen keine besondere Schwierigkeit: Man tauscht halt mal eben den Sucher aus ... Und w√ľrde sich ein Kommentator in der Fu√üball-Bundesliga so ausdr√ľcken? "Meier macht heute den Mittelst√ľrmer"? Im Englischen steht playing. Also: "Harry, ich hab eben erfahren, wer bei den Ravenclaws als Sucher spielt". Ist aber vielleicht blo√ü Ansichtssache...

Seite 266
Das Training verläuft bestens: The Team cheered madly - "Das Team jubelte, dass ihm (Harry) die Ohren klangen" (S. 266). Von Harrys Ohren steht bei Rowling nichts.

Seite 267
Harry sieht das leuchtende Augenpaar on his left, im Deutschen schaut er nur zur "Seite" (S. 267) - zu welcher, wird verschwiegen.

Seite 267
Der Übersetzer scheint Probleme mit Katzen zu haben. Hier "wedelt" Crookshanks mit dem Schwanz (S. 267, vgl. auch S. 349). Das englische swish bedeutet so viel wie "mit dem Schwanz schlagen", was sich schon mehr nach einem katzenartigen Verhalten anhört.

Seite 269
Malfoy fragt Harry, ob er denn √ľberhaupt mit dem Besen umgehen kann, und das mit cold, drawling voice - "kalter, schnarrender Stimme" (S. 269). Drawling h√§tte an dieser Stelle ruhig korrekt mit "affektiert" √ľbersetzt werden k√∂nnen, das h√∂rt sich viel eher nach Malfoy an. Eigentlich meint das Wort n√§lich keine Klangqualit√§t, sondern das Tempo: ein sehr langgezogenes, gedehntes Sprechen, wie bei eingebildeten Leuten, die gern vornehm tun.

Seite 270
Madam Hooch z√§hlt bis zum Anpfiff: Mount your brooms ... on my whistle ... three - two - one -. Dann stellt sich der Leser den Pfiff vor. Im Deutschen ist es jedoch kein Countdown sondern ein Hochz√§hlen: "ein - zwei - drei -" (S. 270). Dies setzt jedoch voraus, dass die Spieler wissen, dass nach der "drei" der Pfiff erfolgt und Madam Hooch nicht noch bis "vier" weitererz√§hlt. Auf S. 319 dagegen √ľbersetzt Fritz das Ganze korrekt.

Seite 270
Revidierte Fassung: Hier erfahren wir, wie der Kommentator des Spiels heißt - im Gegensatz zur deutschen Erstausgabe, wo sein Name unter den Tisch fällt (S. 270): "lauschte er immer den Worten des Freundes der Weasley-Zwillinge, Lee Jordan, der den Spielkommentar sprach".

Seite 271
Der Schnatz war nur noch "vier Meter entfernt" (S. 271) - Da schleicht sich wieder ein Umrechnungsfehler ein: ten feet sind nur 3,048 m. Also war der Schnatz nur noch "drei Meter" entfernt.

Seite 272
Hier r√§chen sich die fehlenden Gro√übuchstaben: "Jordan! Werden Sie daf√ľr bezahlt, um f√ľr Feuerblitze Reklame zu machen? Bleiben Sie beim Spiel!" (S. 272) Dies h√∂rt sich im Deutschen fast so an, als w√ľrde McGonagall eine h√∂fliche Frage an Lee Jordan richten. Im Original geht die so steif wirkende Lehrerin hier aber richtig aus sich heraus. Sie br√ľllt Lee Jordan an!

Seite 272
Kleinigkeit, aber "Harry, du kannst doch jetzt nicht den Kavalier spielen!" (S. 272) klingt irgendwie zu freundlich und entspannt. "Harry, spiel jetzt nicht den Kavalier!" ist k√ľrzer und passt besser zu Quidditchspielern mitten im Match ...

Seite 273
Harry got off his broom and looked up to see a gaggle of Gryffindor supporters - "Er stieg vom Besen und sah jetzt einen Wirbel von Gryffindors auf das Spielfeld rennen" (S. 273). Gaggle bedeutet eigentlich "Gänseherde" bzw. "schnatternde Schar". Na, das hätte doch ein wesentlich anschaulicheres und witzigeres Bild abgegeben als "Wirbel"!

Seite 276
Noch etwas aus dem Honigtopf: Fudge Flies - "Zuckerwattefliegen" (S. 276). Fudge ist eine weiche s√ľ√üe Masse aus Milch und Zucker. Wie w√§re es daher mit der √úbersetzung von Fudge Flies mit Karamelk√§fer? Bewahrt die Alliteration und kommt dem Material n√§her.

Seite 277
Unlogisch: Harry "zog die Vorhänge ringsum zu, um das Mondlicht so lange wie möglich draußen zu halten." (S. 277) Nun ist Mondlicht nichts lebendiges. Es kann sich nicht um die Vorhänge schlängeln und dann plötzlich vor Harry erscheinen. Er schließt die Vorhänge, um das Mondlicht draußen zu halten.

Seite 277
Mehr ein Kuriosum, kein Fehler: Rons erschreckter Schrei, als er Sirius sieht, nimmt bei Rowling zwei Zeilen ein. Im Deutschen werden daraus drei Zeilen, eine davon ausschlie√ülich mit Hs gef√ľllt (S. 277).

Seite 278
A few of the girls had come down their staircase, pulling on dressing-gowns and yawning. - "Ein paar Mädchen waren die Treppe heruntergekommen, die Morgenmäntel fest um den Körper gewickelt und tief gähnend." (S. 278) Wunderschön erzählt. Nur leider kamen die Mädchen lediglich die Treppe herunter, während sie sich ihre Morgenmäntel anzogen, und gähnten dabei. Nix fest um Körper gewickelt, nix tief.

Seite 279
Nein, McGonagall findet das Benehmen der Gryffindors nicht "lästig" (S. 279), sie findet es ridiculous, d. h. lächerlich.

Seite 279
'Perce - Sirius Black!' said Ron, looking startled - "'Perce - Sirius Black!', sagte Ron matt" (S. 279). √Ąh - Ron hat gerade einen der vermeintlich gr√∂√üten Verbrecher der Zaubererwelt mit einem Messer direkt vor seinen Augen gesehen! Er spricht garantiert nicht "matt"! Looking startled hei√üt in der einfachen Version "verdutzt dreinschauend" - und das ist immer noch viel zu wenig f√ľr diese Situation. Stattdessen w√ľrde eine sekund√§re Bedeutung wie "erschrocken" oder "aufgeschreckt" noch besser passen.

Seite 279
Revidierte Fassung: Rowling f√ľgt ganz am Ende des Kapitels ein paar S√§tze ein, die dem Leser einen gruseligen Schock versetzen. Ron rei√üt mit seinem Schrei alle Gryffindors aus dem Schlaf: Er hat Sirius Black im Turm gesehen. Das mag Prof. McGonagall nicht so recht glauben und befragt Sir Cadogan, der ja eigentlich den Eingang bewachen sollte:
'Sir Cadogan, did you just let a man enter Gryffindor Tower?'
'Certainly, good lady!' cried Sir Cadogan.
There was a stunned silence, both inside and outside the common room.

Die erste deutsche Fassung (S. 279) weiß noch nichts von all dem.

Seite 280
Neville Longbottom, trembling from head to fluffy-slipped toes - "Neville Longbottom, vom Kopf bis zu den flaumigen Pantoffeln zitternd" (S. 280). Nicht ganz - Nevilles Kopf ist angewachsen, die Pantoffeln dagegen nicht - Neville zittert vom Kopf bis zu den Zehenspitzen, letztere stecken in den flauschigen Pantoffeln. Pingeligkeiten, aber wenn wir schon beim Gurkenernten sind, nehmen wir die hier auch noch mit.

nach oben

Kapitel 14

Seite 281
Die Sch√ľler warten nicht auf die Nachricht, dass Black gefangen wurde (S. 281), sondern ob (whether) er gefangen wurde. Kleiner Unterschied.

Seite 282
Ron erkl√§rt, warum Sirius nicht durch den Geheimgang gekommen sein kann: We'd've heard if the shop had been broken into - "Er m√ľsste im Honigtopf einbrechen, wenn er durch die Fallt√ľr will. Und die Besitzer h√§tten das doch l√§ngst gemerkt, oder etwa nicht?" (S. 282) Richtig, allerdings wei√ü der Leser das schon seit Kapitel 10, da wird es zum ersten Mal erkl√§rt. Den gesamten Sachverhalt hier noch einmal umst√§ndlich zu wiederholen, ist absolut √ľberfl√ľssig. Auch wenn nur dast√ľnde "Wir h√§tten es doch geh√∂rt, wenn in den Laden eingebrochen worden w√§re", w√ľsste jeder, worum es geht, und w√ľrde sich noch dr√ľber freuen, dass er als aufmerksamer Leser den Zusammenhang selbst erkannt hat.

Seite 282
Erste Fassung: "Harry war froh, dass Ron so dachte. Zum einen war er nicht scharf darauf zu verraten, dass er jetzt die Karte des Rumtreibers besa√ü. Zum andern w√ľrde er nie wieder nach Hogsmeade kommen, wenn Filch die ein√§ugige Hexe auch noch zugipste" (S. 282).
Revidierte Fassung: Rowling streicht den Satz, der Folgende wird deshalb im Englischen wie auch in der revidierten deutschen √úbersetzung entsprechend angepasst: "Wenn Filch auch noch die ein√§ugige Hexe zugipste, w√ľrde er nie wieder nach Hogsmeade kommen."

Seite 285
Hagrids Krawatte ist eine farbliche Scheußlichkeit: yellow and orange - "gelborangerot" (S. 285). Warum wird hier noch "rot" angehängt? Jedes Kind kennt die Farbe orange! Außerdem denkt man bei dieser Formulierung an irgendeine komische Mischfarbe, während "geld und orange" eher an ein Muster mit zwei klar getrennten Farben denken lässt.

Seite 286
Hagrid erz√§hlt, dass Hermine sich einsam f√ľhlt, einerseits wegen der Sache mit dem Feuerblitz und au√üerdem wegen Ron: "Now yer not talkin' to her because her cat-" " - ate Scabbers!" Ron interjected angrily. "jetzt ist es wegen ihrem Kater -' '- hat Kr√§tze gefressen!', warf Ron zornig ein." (S. 286) Im Englischen vollendet Ron Hagrids Satz. Im Deutschen ist der grammatikalische Zusammenhang einfach weg. Zugegebenerma√üen ist auch das pingelig, aber die √úbersetzung w√§re sehr einfach gewesen: '... jetzt ist es, weil ihr Kater -' ' - Kr√§tze gefressen hat!'

Seite 286
'Really upset, she (Hermine) was, when Black nearly stabbed yeh, Ron' - "Sie war ganz durcheinander, unsere Hermine, als Black dich fast erstochen hat, Ron" (S. 286). Upset meint auch hier mehr als nur "durcheinander" - "best√ľrzt".

Seite 287
"'Hogsmeade!', sagte Ron, der sich ein wenig vorgedrängelt hatte" (S. 287) - 'Hogsmeade, next weekend!' said Ron, craning over the heads. Ron hat sich nicht vorgedrängelt, er reckt seinen Hals, um den Zettel am Aushangbrett zu lesen.

Seite 287
Hier mutieren die girls' dormitories (mehrere! kleine!) zu einem einzigen großen Mädchenschlafsaal (S. 287).

Seite 288
WichtigHarry "stopfte die Karte in die Umh√§ngetasche" (S. 288). Wo hat er die denn auf einmal her? Seine Schultasche ist doch in der Statue! Im Englischen steckt er die Karte zur√ľck in seine Hosentasche (pushing the map back into his pocket).

Seite 288
Harry slipped the marauder's map into his pocket - "(Harry) steckte die Karte des Rumtreibers in die Hose" (S. 288). Hat Harry die Hose voll Karte? Er verstaut sie wohl eher in seiner Hosentasche, und steckt sie auch nicht so prosaisch weg, sondern lässt sie sanft hineingleiten.

Seite 290
Die Eulen im Postamt sind zum Teil so winzig, (that) they could have sat in the palm of Harry's hand - "dass sie auf Harrys Hand Platz gehabt hätten" (S. 290). Moment mal: Auf einer Hand kann theoretisch auch ein Falke Platz haben. Die Käuzchen sind aber so klein, dass sie in Harrys Handfläche passen. Oder vielleicht sogar in seine Faust.

Seite 295
Snape hat Harry 'erwischt': 'Sit', said Snape. - "'Setz dich', sagte Snape" (S. 295). Das ist nett gemeint, aber zu sanft. Ein befehlendes "Setzen!" trifft Snapes Ton schon eher.

Seite 295
Erste Fassung: "Wie, glaubst du, konnte das geschehen?' 'Ich weiß nicht, Professor'" (S. 295).
Revidierte Fassung: Snape: 'How do you think that could have happened?' Harry tried to look mildly surprised. 'I don't know, Professor.' - Harry versucht hier also zus√§tzlich, etwas √ľberrascht auszusehen.

Seite 297
Snape ist w√ľtend auf Harrys Vater. "Der Kopf war ihm so geschwollen" (S. 297) - das ist allerdings eine wortw√∂rtliche √úbersetzung. Im Englischen steht: His head was so swollen. Der Begriff swollen-headed ist allerdings eine feste Wendung f√ľr "aufgeblasen sein". Also war James Potter der Gewinn des Quidditch-Pokals wohl eher zu Kopf gestiegen, oder er blies sich deswegen auf.

Seite 297
Offen gestanden finde ich die Übersetzung von SHUT UP! mit "Schweigen Sie!" (S. 297) zwar nicht falsch, aber, wenn man Snapes Reaktion hierauf sieht, sie wirkt etwas schwach. Dies mag auch an den fehlenden Großbuchstaben im Deutschen liegen, aber ein "Halten Sie den Mund!" wäre vielleicht besser.

Seite 302
Die Kartenhersteller wollten Harry nicht "sicher aus der Schule haben" (S. 302), sondern these mapmakers would have wanted to lure you out of school. Sie wollte ihn aus der Schule locken. Kleiner Unterschied. Rausschmiss oder Ausflug.

nach oben

Kapitel 15

Seite 304
Zur √úberschrift: Einen logischen Grund, warum im Deutschen der Begriff "Quidditch" fehlt, gibt es wohl nicht. Nat√ľrlich kann man sich denken, da√ü es um Quidditch geht (es gibt ja keine andere M√∂glichkeit). Andererseits gibt's ja au√üer dem Quidditch-Finale in diesem Buch auch noch das gro√üe Finale der Handlung mit Seidenschnabels und Sirius' Befreiung. Deshalb w√§r's ganz nett, wenn das Wort noch dast√ľnde.

Seite 304
Jungen und Mädchen in einem bestimmten Alter können miteinander nicht viel anfangen, so dass es nicht wundert, daß Ron terrified dreinschaut, als Hermine ihm weinend um den Hals fällt. Leider wird aus dem "ängstlichen" Gesichtsausdruck bei Fritz ein "vollkommen ratlos"

Seite 307
Das Passwort hat's in sich: Flibbertigibbet - "Amontillado" (S. 307). Der Witz an dieser Stelle besteht eigentlich darin, dass dieses Passwort nicht ganz einfach auszusprechen ist (und unter Umst√§nden in einer feuchten Aussprache resultiert). Und der Witz wurde einfach weg√ľbersetzt. Schade. Und wieso ausgerechnet Amontillado? Flibbertigibbet kommt immerhin bei Shakespeare vor, Amontillado ist eine spanische Sherry-Sorte. ("Das Fass Amontillado" ist √ľbrigens auch der Titel einer Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe.) Interner Verlagswitz?

Seite 308
Fritz ist konsequent, deswegen wird term ein weiteres Mal mit "Vierteljahr" √ľbersetzt (S. 308) - siehe oben die Anmerkungen zu Kapitel 6. "Trimester" w√§re auch hier richtig gewesen. Zu komplex f√ľr deutsche Kinder, die niemanden fragen k√∂nnten, was ein Trimester ist?

Seite 315
Oliver Wood was crouched over a model of a Quidditch pitch in the corner, prodding little figures across it with his wand and muttering to himself. Der Zauberstab geht in der deutschen Übersetzung verloren (S. 315) und damit auch ein wenig die Tatsache, daß die Figuren nicht nur zweidimensional auf einem Spielbrett verschoben werden, sondern auf einem 3-D-Modell.

Seite 316
Harry hat Albtr√§ume und wacht pl√∂tzlich auf: It was a few seconds before Harry remembered ... - "Es dauerte ein paar Minuten, bis Harry einfiel ..." (S. 316). Aus Sekunden werden Minuten. Den Trick m√ľssen sie uns zeigen, Herr Fritz, der ist gut. Mehr Freizeit hat noch nie geschadet.

Seite 318
Ein Spruchband beim Quidditch: LIONS FOR THE CUP - "L√ĖWEN F√úR DEN CUP" (S. 318). Warum bleibt Cup hier (zum ersten Mal im gesamten Buch) un√ľbersetzt?

Seite 319
Es geht los, Harry ist in der Luft, his nerves left him in the thrill of the flight - "jetzt, da er flog, begannen seine Nerven zu flirren" (S. 319). Flirren ist wohl ein Synonym f√ľr "flimmern", im Zusammenhang mit den Nerven k√∂nnte man auch "flattern" sagen. Das Wort mag ja noch angehen, wenn man beide Augen zudr√ľckt, aber der Satz ist rein logisch betrachtet trotzdem falsch √ľbersetzt: Harry war vorher nerv√∂s, jetzt ist er in der Luft und die Nervosit√§t ist weg.

Seite 321
Gute Arbeit beim Quidditch von Harry: Bole and Derrick collided with a sickening crunch - "Bole und Derrick krachten zusammen, mit einem Ger√§usch, dass Harry sich am liebsten √ľbergeben h√§tte" (S. 321). Dramatisch. Wahrlich. Aber das Ger√§usch ist wohl doch nur "h√§sslich", von der Sorte, da√ü es beim Zuh√∂ren weh tut. I'm sick bedeutet nicht automatisch, dass man seinen Mageninhalt an die frische Luft bef√∂rdert.

Seite 322
Direkte Fortsetzung des h√§sslichen Ger√§uschs: as the Slytherin Beaters lurched away from each other, clutching their heads - "w√§hrend sich die beiden Treiber der Slytherins, die H√§nde an den K√∂pfen, aus ihrer Verkn√§uelung l√∂sen" (S. 322). Die beiden m√ľssen ziemliche Akrobaten sein, wenn sie trotz Verkn√§uelung die H√§nde an den Kopf kriegen. Im Englischen steht nichts von einer Verkn√§uelung (ich frage mich, wie das √ľberhaupt gehen soll, ohne da√ü sie von ihren Besen fallen). Die beiden sind kr√§ftig zusammengesto√üen und wie zwei Kugeln voneinander abgeprallt. Lurch hei√üt so viel wie taumeln oder schlingern. Also: "w√§hrend die beiden Treiber der Slytherins voneinander weg schlingerten, sich die K√∂pfe haltend."

Seite 323
Malfoys fieser Trick wirkt sofort: suddenly, the Firebolt was slowing down - "doch plötzlich erlahmte der Besen" (S. 323). Nix da, er wird nur langsamer, bremst ab. Erlahmen kann ein Muskel, aber kein Sportgerät, nicht einmal ein magisches.

Seite 323
WichtigUnd wieder ein Rechenfehler: die "sieben Meter" (S. 323) sind im Englischen twenty feet also sechs Meter (genau 6,1 m). Auf S. 375 werden aus zwanzig englischen Fu√ü √ľbrigens "zehn Meter". Wenn man Zahlen schon versaubeuteln muss, dann bitte wenigstens einheitlich ...

Seite 324
Professor McGonagalls hat had fallen off, and she, too was shouting furiously. - "der Hut fiel ihr vom Kopf und jetzt schrie sie vor Zorn" (S. 324). Durch das hinzugef√ľgte "jetzt" klingt's, als schriee sie vor Zorn, weil ihr der Hut vom Kopf gefallen ist.

nach oben

Kapitel 16

Seite 327
Euphorie √ľber den Sieg: Even the weather seemed to be celebrating - "Selbst der Himmel schien ihren Pokalsieg zu feiern" (S. 327). Den dazugedichteten Pokalsieg kann man an dieser Stelle ja einsehen, aber beim "Himmel" sind wir etwas skeptisch, weil man damit in dieser Formulierung mehr verbinden kann als nur das Wetter - und ob der liebe Gott wirklich mitfeiert, sei einmal dahingestellt.

Seite 327
Problem bei jeder Übersetzung: Wortspiele gehen verloren. So z. B. die Abstufung und der Sprachspaß von OWL's (Ordinary Wizarding Levels) - "ZAG (Zaubergrade)" und NEWT's (Nastily Exhausting Wizarding Tests) - "UTZ (Unheimlich toller Zauberer)" (S. 327).

Seite 328
WichtigHedwig bringt Harry einen Brief von Hagrid: Buckbeak's appeal - it's set for the sixth. - "Die Berufungsverhandlung von Seidenschnabel - findet am achten Juni statt" (S. 328). The sixth ist immer noch der Sechste, nicht der Achte. Au√üerdem geht hier noch eine saftige historische Anspielung verloren. Der sechste Juni, an dem die ganze Abschlu√ühandlung stattfindet, ist ja bekanntlich auch der Jahrestag des D-Day: Am 6. Juni 1944 leiteten die westlichen Alliierten mit der Landung in der Normandie die Befreiung Europas vom Naziregime ein. Da wir uns nach der internen Zeitrechnung der B√ľcher im Jahr 1994 befinden, ist der 6. Juni hier sogar ausgerechnet der 50. Jahrestag des D-Day, der in England und Frankreich von einer Reihe von Feierlichkeiten in der Muggle-Welt begleitet war.
Revidierte Ausgabe: Das Datum wurde korrigiert.

Seite 330
WichtigHermine geht ihren Mitsch√ľlern nach der Verwandlungs-Pr√ľfung auf die Nerven, weil sie allen erz√§hlt how her tortoise looked more like a turtle - "dass ihre Schildkr√∂te eher wie eine Kr√∂te ausgesehen habe" (S. 330). Zugegeben, das Gespann tortoise-turtle ins Deutsche zu retten ist nicht ganz einfach, denn beides wird im Deutschen mit "Schildkr√∂te" √ľbersetzt, wobei tortoise eine Landschildkr√∂te ist, turtle eine Wasserschildkr√∂te. Der Unterschied ist so klein, dass man verstehen kann, warum Hermine ihren Mitsch√ľlern damit auf den Senkel geht: Sie nervt mit ihrem Perfektionismus, weil sie sich √ľber diesen winzigen Unterschied so aufregt. Der Unterschied zwischen einer Schildkr√∂te und einer Kr√∂te dagegen ist so gewaltig, dass Hermione sich deswegen zurecht √§rgern muss - dadurch f√§llt aber die Komik weg. Dann h√§tte man entweder doch Land- und Wasserschildkr√∂ten nehmen sollen oder Fr√∂sche und Kr√∂ten.

Seite 330
Noch mehr √Ąrger mit den Schildkr√∂ten: It still had a willow-pattern shell - "Meine hatte diese chinesische Porzellanmalerei auf dem Schild" (S. 330). Willow-pattern ist w√∂rtlich ein Muster von Weidenzweigen. Chinesische Porzellanmalerei ist ganz hart an der Grenze, aber immerhin geht der Sinn nicht verloren.

Seite 330
Ron hat einen Lachanfall: Ron [...] ended up in fits of hysterical laughter and had to be led away to a quiet room for an hour before he was ready to perform the Charm himself. - "Ron [...] fing aufgedreht an zu lachen und konnte sich nicht mehr einkriegen, so dass man ihn schlie√ülich zum Abk√ľhlen in ein ruhiges Zimmer bringen musste, bevor er selbst die Pr√ľfung ablegen konnte" (S. 330). Was ist das denn f√ľr eine Wortwahl? "Sich einkriegen"? "Sich Abk√ľhlen"? Und warum steht im Deutschen nicht, worin die Pr√ľfung besteht?

Seite 331
Sicher w√§re Harry auch mit einem "Kokosnu√üeis" bei der Geschichtspr√ľfung zufrieden (S. 331), aber im Englischen w√ľnscht er sich ein Choco-nut-sundae also einen "Schoko-Nu√ü-Eisbecher".

Seite 331
Erste Fassung: Zeitfehler: Am Mittwochnachmittag ist Pr√ľfung in Kr√§uterkunde, wobei die Kinder thinking longingly of this time next day, when it would all be over - "sehns√ľchtig schon an Freitagnachmittag dachten, wenn alles vorbei sein w√ľrde" (S. 331). Im Englischen denken sie an den Nachmittag des n√§chsten Tages, also Donnerstagnachmittag und nicht Freitag!!!
Revidierte Fassung: Korrektur des Satzes, die Kinder denken nun sehns√ľchtig an den "morgigen Nachmittag".

Seite 331
Examen im Fach "Zaubertr√§nke": Snape [...] scribbled something that looked suspiciously like a zero onto his notes - "Snape [...] machte einen Kringel auf sein Blatt, der verd√§chtig wie eine Sechs aussah" (S. 331). Gut, mit der Note 6 kann jedes Kind etwas anfangen. Aber die Null steht hier nicht f√ľr eine Note (das englische Schulsystem vergibt Noten von A bis E), sondern f√ľr "null Punkte" in dieser Teilaufgabe. Zudem stellt sich ja heraus, da√ü Harry auch in "Zaubertr√§nke" bestanden hat, was mit einer Sechs sicher nicht der Fall w√§re.

Seite 334
Trelawneys Pr√ľfung: Ron ist w√ľtend, und w√§hrend seiner Schimpftirade he jabbed his thumb towards the trapdoor overhead - "er wies mit dem Daumen nach unten" (S. 334). Ron zeigt nicht mit dem Daumen nach unten, wie die alten R√∂mer, wenn sie einen Gladiator sterben sehen wollten. Er zeigt mit ihm auf die Fallt√ľr √ľber ihren K√∂pfen, hinter der sich bekanntlich das Klassenzimmer von Professor Trelawney befindet.

Seite 337
Professor Trelwaney redet in ihrer Vision immer vom ‚Äě... SCHWARZEN Lord‚Äú (Seite 337). Allerdings wird in den voherigen und auch in den folgenden B√ľchern immer nur vom ‚Äě... DUNKLEN Lord‚Äú gesprochen. In den englischen B√ľchern wird immer durchgehend vom ‚Äě... DARK Lord‚Äú gesprochen. Das hei√üt also, dass Klaus Fritz sich wieder einmal nicht entscheiden konnte, wie er es √ľbersetzen konnte, denn man sollte bei so einer wichtigen Person schon eine durchgehend gleiche √úbersetzung verwenden.

Seite 339
Auf jeder Armband- und Kirchturmuhr der Welt entspricht a quarter of an hour 15 Minuten - nur nicht in Kapitel 15 und 16 im Prisoner of Azkaban. Da wird wundersamerweise statt einer Viertel- jedesmal eine halbe Stunde draus (z. B. S. 339).

Seite 339
"Wenn ich nur den Tarnumhang hätte ..." (S. 339) Im Englischen ist Harry weniger egoistisch: If we only had the Invisibility Cloak...

Seite 340
He looked like a man who did not know where he was or what to do. - Er sah aus wie jemand der nicht wei√ü, wo er ist oder was er tun soll. Und nicht wie √ľbersetzt: "was er tut" (S. 340). Er ist hilflos und tut deshalb gar nichts.

Seite 341
"'Ich mach das schon, Hagrid', sagte Hermine rasch und
beeilte sich, den Milchsee aufzuwischen." (S. 341) - W√ľrde eine Hexe wirklich den Milchsee "aufwischen"? W√ľrde sie den Dreck nicht eher mit einem Zauber beseitigen? Im Englischen steht nur clean up the mess , keine Details.

Seite 343
WichtigHarry sieht Buckbeak tethered to a tree behind Hagrid's pumpkin patch - "an den Zaun um sein (Hagrids) K√ľrbisbeet gebunden" (S. 343). Das w√ľrde die Industrie interessieren. Ohne jegliche Maschinen wird hier aus einem Baum ein aufgestellter Zaun. Faszinierend, h√§tte Mr Spock gesagt.

nach oben

Kapitel 17

Seite 345
Cat, Rat and Dog - "Kater, Ratte, Hund". Ist es zu pingelig, zu bem√§ngeln, dass das and aus dem Orignal fehlt? Ist ja kein Verbrechen, im Gegenteil: dadurch bleibt der Rhythmus erhalten, au√üerdem klingt's ein bisschen nach "Hund, Katze, Maus"- nette Assoziation f√ľr die deutschen Leser, auch wenn's im Englischen nicht so dasteht.

Seite 346
Kleinigkeit, aber Hermine "seufzte" nicht "Ron!" (S. 346), sondern sie moaned: sie stöhnte.

Seite 347
Harry groped for his wand, blinking blood out of his eyes - "tastete nach seinem Zauberstab" (S. 347). Dass Harry durch den Kampf mit dem Hund am Kopf blutet, wird √ľbersehen. Au√üerdem fragt sich der Leser dann auf S. 348 warum Hermione "auch" blutet.

Seite 347
They (Harry and Hermione) could hear his (Ron's) feet thundering along ahead and his shouts at Crookshanks - "Vor sich h√∂rten sie das schnelle Getrommel von Rons F√ľ√üen" (S. 347). Thunder ist eigentlich Donner, aber "Getrommel"kann man gelten lassen. Dass Ron in der deutschen √úbersetzung Krummbein nichts hinterherruft, ist schon √§rgerlicher.

Seite 347
Da hat wohl jemand die beiden Personalpronomina he und it verwechselt: "Ron war inzwischen auf den Beinen - wieder setzte der Hund zum Sprung an, doch diesmal stieß er Harry nur beiseite - und sein Maul klammerte sich um Rons ausgestreckten Arm; Harry war sich auf ihn und packte eine Hand voll Fellhaare ..." (S. 347) Kann der Hund nicht richtig zielen? Blödsinn. So lautet die Stelle im Original: Ron was on his feet. As the dog sprang back towards them, he pushed Harry aside; the dog's jaws fastened instead around Ron's outstretched arm. Harry lunged at it and seized a handful of the brute's hair (S. 360). Nicht der Hund stößt Harry beiseite, sondern Ron!

Seite 347
Sirius' großer Auftritt: Something was bounding towards them out of the dark - "Etwas kam auf sie zugesprungen, stumm wie ein Schatten" (S. 347). Bounding towards them heißt nicht "auf sie zuspringen", sondern "auf sie zukommen". Und stumm wie ein Schatten? Wo kommt das denn her? Da steht nichts von Schatten, es kommt nur aus der Dunkelheit.

Seite 348
M√§rchenonkel Klaus in Action: [Harry:] No, that thing's big enough to eat him, we haven't got time- - "'Nein!', sagte Harry und wollte Ron nachst√ľrzen, doch wieder surrte ein dicker Zweig durch die Luft und er konnte sich gerade noch rechtzeitig wegducken. 'Dieser K√∂ter ist gro√ü genug, um ihn zu fressen, wir haben nicht die Zeit -'" (S. 348). Ach ... Ein Zweig mehr oder weniger macht wohl nichts aus? Der Naturschutzbund w√§re da bestimmt anderer Meinung.

Seite 349
Harry "glitt eine Erdrutsche hinunter" (S. 349) - Wer hat die denn eingebaut? Im Englischen ist es an earthy slope, ein erdiger Hang oder der sich neigende Erdboden.

Seite 350
In der heulenden H√ľtte ist alles staubig - au√üer dem Boden, where a wide, shiny stripe had been made by something being dragged upstairs - "... nur auf den Stufen hatte etwas Schweres, das nach oben geschleift worden war, einen hellen, gl√§nzenden Streifen hinterlassen" (S. 350). Dass das Etwas schwer ist, steht nicht bei Rowling, ist aber verzeihlich, da wir wissen, dass es Ron ist. Dass Ron aber Meister-Propper-Qualit√§ten hat, d√ľrfte seine Mutter sehr interessieren. Der Streifen, den er in der Staubschicht hinterl√§sst, ist eigentlich "breit und blank". "Hell und gl√§nzend"erinnert eher an Werbung f√ľr ein Reinigungsmittel.

Seite 352
Sirius hat Harry und Hermine in die 'Falle' gelockt und etwas √ľber Harrys Vater gesagt. The taunt about his father rang in Harry's ears - "Die Bemerkung √ľber seinen Vater klang in Harrys Ohren" (S. 352). Taunt ist mehr als nur eine Bemerkung. Es ist eine h√∂hnische Bemerkung, eine Sp√∂ttelei, Hohn oder Schm√§hung. So zumindest muss Harry das in diesem Moment empfinden.

Seite 352
Sirius ist f√ľrsorglich und r√§t Ron, sich hinzulegen. You will damage that leg even more - "Dein Bein ist gebrochen" (S. 352). Richtig, das Bein ist gebrochen, das haben wir aber schon vor vier Seiten gemerkt. Jetzt dagegen stellt Sirius fest, dass Ron es nur schlimmer macht, wenn er nicht stillh√§lt.

Seite 354
A livid bruise was rising around Black's left eye - "Ein brennender Riss zog sich um sein linkes Auge" (S. 354). Ein Riss, der auch noch brennt? Wohl kaum, a livid bruise ist nichts anderes als ein blauer Fleck oder ein Bluterguss, eben ein blaues Auge. Naturfreunde könnten auch von einem Veilchen sprechen.

Seite 354
Der √úbersetzer hat Probleme mit der Bewegung von Katzen. Jetzt "h√ľpft" Crookshanks zum Zauberstab wie ein Hase (S. 354). He darted towards - er sprang, er "schoss" zum Zauberstab.

Seite 355
Erste Fassung: Endlich steht Harry Sirius Black gegen√ľber, endlich kann er ihn des Mordes an seinen Eltern beschuldigen. Und wie reagiert Sirius? "'Ich leugne es nicht', sagte er ganz ruhig. 'Aber ich habe es nicht gewollt.' 'Sie haben es nicht gewollt?' wiederholte Harry; er h√∂rte das Blut in seinen Ohren rauschen. 'Sie haben Voldemort gesagt, wo er sie finden kann, und Sie wussten nicht, das er sie t√∂ten w√ľrde?'" (S. 355)
Revidierte Fassung: 'I don't deny it,' he said, very quietly. But if you knew the whole story -' 'The whole story?' Harry repeated, a furious pounding in his ears. 'You sold them to Voldemort, that's all I need to know!' - Rowling √§ndert offenbar einen ganz entscheidende Teilsatz: But if you knew the whole story - wenn Harry die ganze Geschichte kennen w√ľrde, k√∂nnte er die Situation besser beurteilen und verstehen, dass Sirius keine wahre Schuld trifft.

Seite 355
'You never heard her, did you? My mum ...' - "Sie haben sie gehört, oder nicht? Meine Mum ..." (S. 355). Wo bleibt die Verneinung? Soll Harry zum naiven Idioten stilisiert werden? Sirius hat garantiert nicht gehört, was Harry gehört hat, und Harry kann sich das auch denken: "Sie haben sie nie gehört, nicht wahr?"
Revidierte Ausgabe: Na bitte, es geht auch anders. "Sie haben sie ja nie gehört, oder? Meine Mum ..." (S. 355)

Seite 358
√Ąhm, hei√üt nicht das n√§chste Kapitel "Vier Freunde"? Hier behauptet Lupin jedoch "ich war bisher nicht Sirius' Freund" (S. 358). Der englische Lupin dagegen sagt nur, dass er in den letzten zw√∂lf Jahren nicht Sirius' Freund war (I haven't been Sirius' friend for twelve years). Immerhin erz√§hlt er im n√§chsten Kapitel ja noch mehr √ľber diese Freundschaft!

Seite 358
Erste Fassung: "Sirius Black starrte weiterhin Lupin an" (S. 358).
Revidierte Fassung: Rowling ändert den Satz. Everyone's eyes were now on Lupin - Die Augen aller Anwesenden sind auf Lupin gerichtet sind. Es ist ja auch nicht logisch, dass nur Sirius, der weiß, dass Lupin ein Werwolf ist, ihn anstarrt und die drei anderen verschämt in die Luft blicken.

Seite 359
Erste Fassung: "Er deutete auf Black, der pl√∂tzlich zum Bett hin√ľberhumpelte und darauf niedersank, als ob seine Beine ihn nicht mehr l√§nger tragen wollten." (S. 359)
Revedierte Fassung: Die erste Fassung klingt, als ob Sirius nur zum Bett humpelt, weil Harry auf ihn deutet. Rowling formuliert das Ganze etwas um und f√ľgt eine vielsagende Geste von Sirius mit ein: He (Harry) was pointing at Black, who had crossed to the four-poster bed and sunk onto it, his face hidden in one shaking hand.

Seite 360
Erste Fassung: "Black hatte den Kopf gehoben. Auch er starrte Lupin verbl√ľfft an" (S. 360).
Revidierte Fassung: Rowling streicht diesen Satz. 'You know how to work it?' Harry said suspiciously. 'Of course I know how to work it,' said Lupin, waving his hand impatiently.

Seite 360
Nicht ganz korrekt ist Harry Reaktion auf die Enth√ľllung, wer die magische Karten hergestellt hat: I helped write it. Statt des englischen You wrote -? steht im Deutschen: "Sie selbst -?" (S. 360) Doch wohl eher "Sie haben -?"

Seite 361
Ron soll Scabbers rausr√ľcken, hat aber Bedenken und fragt, was Scabbers mit der Sache zu tun h√§tte. 'Everything', said Lupin. - "'Einiges", sagte Lupin." (S. 361) Nicht einiges, alles!

Seite 362
WichtigBisher hat sich Krummbein wie wild gebärdet, wenn Krätze in seiner Nähe war. - Und jetzt hebt er nur den Kopf (S. 362)? Im Englischen steht Crookshanks auf und faucht: Crookshanks stood up on Black's lap and made a soft hissing noise.

nach oben

Kapitel 18

Seite 363
WichtigDieses Kapitel hat Rowling wohl kurz vor der Drucklegung des Buches noch am st√§rksten √ľberarbeitet, denn gegen√ľber der deutschen Erstausgabe, die noch auf einer √§lteren Textfassung beruht, fallen hier gewaltige Unterschiede auf. Rowling hat bei ihrer √úberarbeitung etliche S√§tze gestrichen, daf√ľr aber zahlreiche neue eingef√ľgt. Am Anfang und Ende ist die englische Taschenbuchausgabe deshalb um jeweils etwa eine ganze Seite l√§nger, zwischendrin gibt's im Englischen auch etliche Einsch√ľbe und Zus√§tze in den Dialogen, sodass den 5¬Ĺ Seiten mit 217 Zeilen im Deutschen 9¬Ĺ Seiten / 304 Zeilen der englischen Ausgabe entsprechen. Tausende deutschsprachiger Leser haben dieses Kapitel also in einer Kurzfassung kennengelernt, die erst in einer sp√§teren revidierten Fassung um Rowlings Zus√§tze erg√§nzt wurde. Es f√§llt auf, dass die zweite Fassung vor allem die Figur des Sirius sehr viel d√ľsterer, verbitterter erscheinen l√§sst als die erste.

Seite 363
Schon die √úberschrift lautet im Deutschen ganz anders: Aus Moony, Wormtail, Padfoot and Prongs werden "Vier Freunde". Eigentlich m√ľssten wir hier den Spitznamen des Freundesquartetts Lupin, Pettigrew, Black und Potter begegnen. Dadurch entgeht den deutschsprachigen Lesern ein zus√§tzliches Spannungsmoment, denn die vier Spitznamen sind ihnen ja schon auf der "Karte des Rumtreibers" begegnet. Diese Verbindung entgeht uns leider in der deutschen Fassung.

Seite 363
Rowling hat am Anfang eine ganz Seite Text eingef√ľgt, in der 11. Ausgabe der Bloomsburyausgabe von Sirius' Satz ... not this time, though! (S. 376) bis einschlie√ülich Rons I've had enough of this (S.377) - entspricht S. 363 im Deutschen. 28 Zeilen mehr Text!

Seite 363
Besonders sch√∂n ist ein denkw√ľrdiger Ausspruch von Sirius, der im eingef√ľgten Text auftaucht - in der deutschen Erstausgabe entgeht er uns leider noch: I want to commit the murder I was imprisoned for .... Der Gedanke, dass Sirius den Mord, f√ľr den er f√§lschlich verurteilt wurde, nun nachholen m√∂chte, ist doch einfach herrlich makaber! (√Ąhnlich funktioniert die Shunderson-Geschichte in Dr. med. Hiob Pr√§torius von Curt Goetz, nur dass der "nachtr√§gliche" Mord dort tats√§chlich begangen wird.)

Seite 363
Erste Fassung: "'Ihr k√∂nnt gehen, wann ihr wollt, alle drei.", sagte er ruhig. "Aber Peter m√ľsst ihr hierlassen." (S. 363) Hier findet sich offenbar eine logische L√ľcke, die Rowling in ihrer √úberarbeitung anders gef√ľllt hat: Warum sollte Lupin die Kinder rausschmei√üen wollen? Sie sollen ihn nur ausreden lassen!
Revidierte Fassung: 'You're going to hear me out, Ron,' he (Lupin) said quietly. 'Just keep a tight hold on Peter while you listen' - "'Du lässt mich jetzt mal ausreden, Ron', sagte er leise. 'Und halt Peter schön fest, während du zuhörst.'" Nur das "schön festhalten" stört ein wenig, das klingt zu sehr danach, als rede Lupin mit einem Kleinkind.

Seite 363
Rowling zaubert einige zusätzliche Zeilen herbei, von but Scabbers was fighting too hard (S. 377) bis zu Hermines Scabbers can't be Pettigrew (S. 378). Entspricht S. 363 im Deutschen.

Seite 363
S.363/364: In der revidierten Fassung ist der Text um etwa f√ľnf Zeilen gek√ľrzt.

Seite 363
Im Deutschen scheinen zwölf Jahre nicht so wichtig. "Er hat ihn umgebracht" (S. 363). Twelve years ago? Ist doch egal. Wieso tauchen diese zwölf Jahre aber sieben Zeilen tiefer (nur im Deutschen!) wieder auf?

Seite 363
Die zweite Fassung erg√§nzt einige S√§tze und f√ľgt neue ein, stellt aber auch Abs√§tze um. Der Absatz "Alle dachten, Sirius h√§tte Peter umgebracht" (S. 363) steht in der zweiten Fassung erst nach dem Absatz "Ron [...] dr√ľckte die Ratte fest an die Brust".

Seite 363
In der revidierten Fassung gestrichen: "Vielleicht war er tats√§chlich verr√ľckt und ein Werwolf noch dazu " (S. 364)

Seite 364
Erste Fassung: "Das Zaubereiministerium f√ľhrt ein Verzeichnis aller Animagi ... das haben wir bei Professor McGonagall gelernt. Sie sagte, das Ministerium beh√§lt alle Hexen und Zauberer im Auge, die sich in Tiere verwandeln k√∂nnen." (S. 364)
Revidierte Fassung: Hermine erscheint selbst√§ndiger: Statt einfach nur brav das von Professor McGonagall Gelernte zu wiederholen, erarbeitet sie sich das Wissen √ľber Animagi in der √ľberarbeiteten Fassung selbst. We did Animagi in class with Professor McGonagall. And I looked them up when I did my homework - the Ministry keeps tabs on witches and wizards who can become animals. - Entsprechend wird die Stelle in der revidierten deutschen Ausgabe ver√§ndert: "Und f√ľr meine Hausaufgaben habe ich nachgeforscht ..."

Seite 364
Die erste Fassung in der deutschen √úbersetzung:
"'Schon richtig, Hermine!', sagte er. 'Aber das Ministerium wusste nie, dass es drei nicht verzeichnete Animagi in Hogwarts gab. Keiner davon hat seinen Namen im Ministerium eintragen lassen, weil sie insgeheim Animagi wurden, und aus einem sehr guten Grund - weil ich ein Werwolf bin.'
Harry und Ron schauten sich in die Augen und ohne ein Wort zu wechseln waren sie sich einig. Lupin redete blanken Unsinn. Es war wirklich verr√ľckt -
'Das verstehe ich nicht, Professor.', sagte Hermine mit zittriger Stimme, als ob sie es kaum ertragen k√∂nnte, dass ein Lehrer vor ihren Augen √ľberschnappte. Lupin wollte gerade etwas antworten ..." (S. 364/365)

Die revidierte englische Version:
'Right again, Hermione!', he (Lupin) said. But the ministry never knew that there used to be three unregistered Animagi running around Hogwarts.'
'If you're going to tell them the story, get a move on, Remus,' snarled Black, who was still watching Scabbers's every desperate move. 'I've waited twelve years, I'm not going to wait much longer.'
'All right ... but you'll need to help me, Sirius,', said Lupin,'I only know how it began ...'
Lupin broke off.


Revidierte deutsche Ausgabe:
Die Stelle wurde entsprechend Rowlings √Ąnderungen neu eingerichtet. Sirius' Satz I've waited twelve years, I'm not going to wait much longer fiel dabei allerdings unter den Tisch ...

Seite 365
Erste Fassung: "'Ich will euch alles erz√§hlen. Ihr habt ein Recht, es zu erfahren - besonders du, Harry. Nichts davon h√§tte geschehen k√∂nnen, wenn ich nicht ein Werwolf w√§re. Aber wo soll ich anfangen?' Er lachte nicht mehr. Er sah ernst und m√ľde aus." (S. 365)
Revidierte Fassung: 'That's were all of this starts - with my becoming a werewolf. None of this could have happened if I hadn't been bitten ... and if I hadn't been so foolhardy ...' He looked sober and tired. Ron started to interrupt, but Hermione said,' Shh!' She was watching Lupin very intently. - In der revidierten Übersetzung: "Alles fing damit an - dass ich ein Werwolf wurde. All das hätte nicht passieren können, wenn ich nicht gebissen worden wäre ... und wenn ich nicht so töricht gewesen wäre ..."

Seite 366
Rowling streicht einige S√§tze. Erste Fassung: "Harry hatte keine Ahnung, wo diese Geschichte hinf√ľhren sollte, und dennoch lauschte er hingerissen. Auch Ron und Hermine schienen wie gebannt von Lupin. Selbst Sirius Black folgte gespannt Lupins Worten, als ob er diese Geschichte noch nie geh√∂rt h√§tte. Au√üer Lupins Stimme war nur noch Kr√§tzes √§ngstliches Quieken zu h√∂ren." (S. 366)
Revidierte Fassung: Harry couldn't see where this story was going, but he was listening raptly all the same. The only sound apart from Lupin's voice was Scabbers frightened squeaking

Seite 367
Erste Fassung: In der Erzählung, wie die drei Freunde Black, Potter und Pettigrew Animagi wurden, steht folgender Satz: "Sie sagten mir nicht, was sie vorhatten, sie taten es insgeheim, falls es nicht gelingen sollte" (S. 367).
Revidierte Fassung: Rowling streicht diesen Satz, f√ľgt aber gleich darauf einen neuen ein: They could each turn into a different animal at will.

Seite 368
Revidierte Fassung: Rowling f√ľgt eine Stelle ein, die Sirius wesentlich finsterer und ungeduldiger erscheinen l√§sst als in der ersten Fassung: 'Hurry up, Remus,' snarled Black, who was still watching Scabbers with a horrible sort of hunger in his face. 'I'm getting there, Sirius, I'm getting there ... In der deutschen Erstausgabe fehlt diese Stelle noch (S. 368).

Seite 368
Erste Fassung:
"[Hermine:] 'Das war immer noch sehr gefährlich! Mit einem Werwolf in der Dunkelheit umherzulaufen.'
'Du hast Recht', sagte Lupin nachdenklich. 'Aber wir waren jung und dachten, mit unserem Scharfsinn könnten wir alles machen. Ich will nicht verhehlen, dass es manchmal brenzlig wurde. Einige Male hätte ich die andern fast aus den Augen verloren und jemanden verletzt. Und dann, eines Tages, rächte sich alles. Ihr - ähm - habt sicher bemerkt, dass Professor Snape mich nicht leiden kann. Der Grund ist, dass Sirius ihm einen Streich gespielt hat, der ihn fast das Leben gekostet hätte.' Black grunzte hämisch.
'Geschah ihm recht', kr√§chzte er. 'Hat rumgeschn√ľffelt und wollte rausfinden, was wir vorhatten ... er wollte doch nur, dass wir von der Schule fliegen ...'
[......]
'Wusste Professor Dumbledore von dem Animagus-Zauber?', fragte Hermine neugierig.
'Bis heute hat er keine Ahnung, dass James, Sirius und Peter Animagi wurden. Er h√§tte sie von der Schule weisen m√ľssen ... sie hatten ein wichtiges Gesetz gebrochen ...'
'Und aus diesem Grund kann Snape Sie nicht leiden?', sagte Harry langsam. 'Weil er dachte, sie hätten von Sirius' Scherz gewusst?'
'So ist es', sagte eine kalte Stimme an der Wand hinter Lupin." (S. 368/369)

Revidierte Fassung: Rowling hat diese Stelle enorm erweitert und viele wichtige Informationen eingef√ľgt. Sie l√§sst Lupin erkl√§ren, warum er Sirius das ganze Jahr √ľber gedeckt hat, obwohl er von seiner Schuld √ľberzeugt war - aus Schuldgef√ľhlen gegen√ľber Dumbledore n√§mlich. Der Leser der deutschen Erstausgabe, die nach der ersten Fassung √ľbersetzt wurde, verpasst also eine ganze Menge:
[Hermione:] 'That was still really dangerous! Running around in the dark with a werewolf! What if you'd given the others the slip, and bitten somebody?
'A thought that still haunts me,' said Lupin heavily. 'And there were near misses, many of them. We laughed about them afterwards. We were young, thoughtless -- carried away with our own cleverness.'
I sometimes felt guilty about betraying Dumbledore's trust, of course ... he had admitted me to Hogwarts when no other Headmaster would have done so, and he had no idea I was breaking the rules he had set down for my own and others' safety. He never knew I had led three fellow students into becoming Animagi illegally. But I always managed to forget my guilty feelings every time we sat down to plan our next month's adventure. And I haven't changed ...'
Lupin's face had hardened, and there was self-disgust in his voice. 'All this year, I have been battling with myself, wondering whether I should tell Dumbledore that Sirius was an Animagus. But I didn't do it. Why? Because I was too cowardly. It would have meant admitting that I'd betrayed his trust while I was at school, admitting that I'd led others along with me... and Dumbledore's trust has meant everything to me. He let me into Hogwarts as a boy, and he gave me a job when I have been shunned all my adult life, unable to find paid work because of what I am. And so I convinced myself that Sirius was getting into the school using Dark Arts he learned from Voldemort, that being an Animagus had nothing to do with it ... so, in a way, Snape's been right about me all along.'
'Snape?' said Black harshly, taking his eyes off Scabbers for the first time in minutes and looking up at Lupin. 'What's Snape got to do with it?'
'He's here, Sirius,' said Lupin heavily. 'He's teaching here as well.' He looked up at Harry, Ron, and Hermione.
'Professor Snape was at school with us. He fought very hard against my appointment to the Defence Against the Dark Arts job. He has been telling Dumbledore all year that I am not to be trusted. He has his reasons ... you see, Sirius here played a trick on him which nearly killed him, a trick which involved me --'
Black made a derisive noise.
'It served him right,' he sneered. 'Sneaking around, trying to find out what we were up to ... hoping he could get us expelled ...'

Seite 370
Black was going to be handed back to the dementors (S. 370) - "Sie w√ľrden Black den Dementoren aush√§ndigen und Harrys Eltern w√ľrden nie ger√§cht werden" (S. 357). Wieder einmal muss den deutschen Lesern sicherheitshalber alles doppelt und dreifach erkl√§rt werden, w√§hrend sich das Original auf den wachen Verstand des Lesers verl√§sst. Was soll dieser plumpe Zusatz?
Revidierte Ausgabe: Der Zusatz wurde gestrichen.

nach oben

Kapitel 19

Seite 371
Das Geräusch des Zaubers, mit dem Snape Lupin zum schweigen bringt: BANG! - "Sss" (S. 371). Geräusche in schriftliche Form zu bringen ist nicht einfach, aber hier ist der Gegensatz einfach krass...

Seite 371
Ist auch hier die √ľberarbeitete englische Vorlage Quelle der Abweichungen? With a roar of rage, Black started towards Snape - "Black sprang vom Bett auf und wollte sich auf Snape st√ľrzen." (S. 371) Warum schreit Black im Deutschen nicht w√ľtend oder b√∂se auf? Ist vielleicht im allgemeinen Zornesausbruch inklusive.

Seite 371
Erste Fassung: Als pl√∂tzlich Snape erscheint und Sirius bedroht, steckt Harry in der Klemme. "Harry stand da wie gel√§hmt und wusste nicht, was er tun oder wem er glauben sollte. Dem Gef√ľhl nach war er immer auf der Seite von Snapes Gegnern - doch Black hatte selbst zugegeben, dass er Harrys Eltern umgebracht hatte - wie konnte Lupin ihn dann unschuldig nennen? Er drehte sich zu Ron und Hermine um ..." (S. 371)
Revidierte Fassung: Rowling streicht den Satz, der Harrys Zwiespalt genauer erklärt - offenbar traut sie ihren Lesern zu, dass sie dieses Dilemma auch so verstehen: Harry stood there, paralysed, not knowing what to do or who to believe. He glanced around at Ron and Hermione. Ron looked just as confused as he did, still fighting to keep hold of the struggling Scabbers.

Seite 372
Before he knew what he was doing, Harry had crossed the room with three strides - "Harry wusste nicht recht, was er tat, doch mit drei Schritten hatte er das Zimmer durchquert." (S. 372) Wirkt eher, als ob der Übersetzer nicht recht weiß, was er tut, denn so entspricht der Satz im Deutschen nicht dem englischen Text. "Nicht recht wissen, was man tun soll" bedeutet, ideenlos zu sein. Das ist Harry aber nicht! Er läuft durch das Zimmer, bevor er weiß, was er tut.

Seite 374
Erste Fassung: "'Ich sage nicht, dass ich ihnen glaube', erkl√§rte er Lupin. 'Diesen ganzen Kram √ľber einen Haufen Animagi und Kr√§tze, der ein Zauberer sein soll ...' 'Dann ist es an der Zeit, dass wir es dir beweisen', sagte Lupin. 'Ron, bitte gib mir Peter. Jetzt.'" (S. 374)
Revidierte Fassung: Rowling streicht den Satz, in dem Harry noch einmal "diesen ganzen Kram" zusammenfasst. Aus Lupin, zu dem die Kinder vielleicht noch ein bisschen mehr Vertrauen haben und der Ron freundlich um seine Ratte bittet, wird Sirius Black, der das Tier nachdr√ľcklich fordert: 'I'm still not saying I believe you,' Harry retorted. 'Then it's time we offered you some proof,' said Black. 'You, boy - give me Peter. Now.'

Seite 375
Weiterer Rechenfehler: Die "zehn Meter" (S. 375) sind eigentlich twenty feet, also 6,1 m. Ist auf S. 323 schon einmal passiert, dort wurden aus den zwanzig Fuß aber nur sieben Meter!

Seite 376
Nur ein kleines St√ľck weiter kommt es zum erregten Wortwechsel.
Erste Fassung: "'Nein', sagte Black, 'Harry - ' 'Und jetzt sind Sie gekommen, um ihn endg√ľltig zu erledigen!' 'Das stimmt, aber - '" (S. 376/77) Ob das so wirklich in der ersten englischen Fassung stand oder ob sich hier nicht vielleicht auch einmal der √úbersetzer vertan hat, l√§sst sich nicht rekonstruieren. Beides ist m√∂glich - in dubio pro reo!
Revidierte Fassung: Aus Black mach Lupin. 'No, said Lupin. 'Harry -' 'And now you've come to finish him off!' 'Yes, I have', said Black, with an evil look at Scabbers.

Seite 377
Revidierte Fassung: Wieder f√ľgt Rowling Text ein. Als Sirius erz√§hlt, wie Krummbein ihm geholfen hat, beginnt Harry allm√§hlich, ihm zu glauben. Durch den zus√§tzlichen Satz wird klar, dass Harry dabei aufmerksam mitdenkt: Harry's brain seemed to be sagging under the weight of what he was hearing. It was absurd ... and yet ... Der Satz wurde zwar in der revidierten deutsche Ausgabe ebenfalls in den Text eingef√ľgt, aber nicht ganz vollst√§ndig. It was absurd ... and yet ... fehlt noch (S. 377).

Seite 377
Harry glaubt Lupins Erkl√§rungen nicht und zeigt in ohnm√§chtigem Zorn auf Sirius: He was pointing at Black, who shook his head slowly; the sunken eyes were suddenly over-bright. Im Deutschen steht hier, dass Sirius' Augen "leuchteten" (S. 377). Ach so, unser Strahlemann, leuchtet vor Gl√ľck, dass sein Patenkind ihn f√ľr einen M√∂rder h√§lt? Nein, seine Augen gl√§nzen feucht - mit anderen Worten: er hat Tr√§nen in den Augen. Ein paar Zeilen weiter steht sogar ein direkter Hinweis drauf, der Herrn Fritz eigentlich h√§tte auffallen k√∂nnen: his wet eyes suddenly seemed to be burning in his face.

Seite 377
Erste Fassung: Lupin will Scabbers zur√ľck in Peter Pettigrew verwandeln. "'Es gibt nur einen sicheren Weg, um zu beweisen, was wirklich geschehen ist. Ron, gib mir diese Ratte.' Ron sah stumm von Lupin zu Harry hin√ľber. Harry nickte. 'Was werden Sie tun, wenn ich sie Ihnen gebe?' fragte Ron angespannt." (S. 377)
Revidierte Fassung: Rowling streicht Rons Blick zu Harry, vielleicht, damit er selbständiger, nicht so abhängig von seinem Freund erscheint. Immerhin ist Ron ja kein Idiot, sondern als Schachspieler ein gewiefter Stratege! 'There's one certain way to prove what really happened. Ron, give me that rat.' 'What are you going to do with him if I give him to you?' Ron asked Lupin tensely.

Seite 377
Sirius sucht Peter nicht "zu Hause" auf (S. 377), sondern in his hiding place - in seinem Versteck.

Seite 377
Erste Fassung: "Und es sah nicht nach einem Kampf aus ... ich bin sofort zu deinen Eltern" (S. 377).
Revidierte Fassung: Eine zus√§tzliche Anmerkung zu Sirius' Gef√ľhlen: Yet there was no sign of a struggle. It didn't feel right. I was scared. I set out for your parents' house straight away.

Seite 378
Ron hesitated - "Ron biss sich auf die Lippen" (S. 378). Von wegen. Ron zögert nur ein letztes Mal, bevor er Krätze Lupin gibt.

Seite 379
Revidierte Fassung: "Ach, hallo, Peter", sagt Lupin hier nicht mehr "launig", sondern "freundlich" (pleasantly, S. 379 der deutschen Ausgabe).

Seite 379
Pettigrew hat erzählt, dass Sirius versucht hätte, ihn zu töten: 'So we've heard,' said Lupin - "'Das wissen wir', sagte Lupin." (S. 379) Stimmt schon, wir wissen das, inzwischen wissen wir aber auch die Wahrheit. Und Lupin will Peter eigentlich herablassend behandeln. "Wir haben davon gehört" klingt eindeutig passender.

Seite 380
Peter erschrickt, als Sirius Voldemorts Namen ausspricht. "Was denn - Angst vor dem Namen des alten Herrn?" fragt Black daraufhin (S. 380). Klingt irgendwie harmlos, "alter Herr". Ist er etwa Peters Pappi? Warum zucken nur alle bei seinem Namen zusammen? Vielleicht ist Voldemort mittlerweile auch ein alter Herr, aber das Original sagt doch etwas anderes: What, scared to hear your old master's name? Zum Einen m√ľsste es hei√üen "deines alten Herrn". Da diese Satzkonstruktion leider etwas doppeldeutig ist, sollte bei der √úbersetzung vielleicht besser der Begriff "Meister" verwendet werden.

Seite 382
Wohl wieder eine Spur der ersten Fassung: Voldemort's been in hiding for twelve years ... - "Voldemort versteckt sich seit f√ľnfzehn Jahren ..." (S. 382) Es ist nicht das erste mal, dass in diesem Kapitel von zw√∂lf Jahren die Rede ist. Allerdings ist der √úbersetzer wohl wiederum nicht schuld an der Zahlenverdreherei: Diese 15 Jahre tauchen auch in der amerikanischen Version auf, sowohl im Hardcover als auch im Taschenbuch. Auch Herr Fritz hat also vermutlich mit einer Ausgabe gearbeitet, in der statt "zw√∂lf" "f√ľnfzehn" stand.

Seite 383
Erste Fassung: "Black zuckte zusammen, als Hermine ihn so anredete und starrte sie an wie eine Erscheinung." (S. 383)
Revidierte Fassung: Rowling erkl√§rt etwas genauer, warum Sirius zusammenzuckt. Sonst k√∂nnte man ihm ja alle m√∂glichen Motive daf√ľr unterstellen - etwa, dass er dabei sei, sich in Hermine verlieben. Dabei ist er es lediglich nicht mehr gewohnt, so h√∂flich angesprochen zu werden. Black jumped at being adressed like this and stared at Hermione as though being spoken to politely was something he'd long forgotten.

Seite 383
Dementoren: "Sie sp√ľren den Menschen nach und n√§hren sich von ihren Gef√ľhlen" (S. 383). Nicht falsch, aber im Englischen steht etwas anderes: They feel their way towards people by sensing their emotions. - Sie sp√ľren die Menschen durch ihre Gef√ľhle auf.

Seite 385
Revidierte Fassung: Wieder f√ľgt Rowling einen gr√∂√üeren Brocken Text ein; sie l√§sst Sirius schildern, wie er aufs Gel√§nde von Hogwarts gelangen konnte und wie er in Harry das Ebenbild seines alten Freundes James Potter wiedererkannte (S. 385): I journeyed north and slipped into the Hogwarts ground as a dog ... I've been living in the Forest ever since ... except when I come to watch the Quidditch, of course ... you fly as well as your father did, Harry ... R√ľhrung kommt auf, weil Sirius in Harry seinen alten Freund James Potter wiedererkennt.

Seite 385
Lupin hatte Black nicht f√ľr "einen" Spion gehalten (S. 385), sondern f√ľr den Spion. Kleiner Unterschied.

Seite 386
Peter wimmert um Gnade: Sirius, Sirius, what could I have done? The Dark Lord ... - "Sirius, Sirius, was hätte ich tun können? Der schwarze Lord ..." (S. 386) Nicht schwarz. Dunkel!

Seite 387
Harry hat sich vor Pettigrew gestellt: Harry, this piece of vermin is the reason you have no parents - "Harry, diese Kanaille ist der Grund, weshalb du keine Eltern mehr hast." (S. 387) Sirius darf einfach nicht b√∂se sein. Jedenfalls nicht im Deutschen. Deswegen darf er Peter auch nicht als "gemeines Ungeziefer" bezeichnen. "Kanaille" ist zwar auch ein Schimpfwort, klingt aber vergleichweise harmlos. Das werfen sich vielleicht Gangster in albernen Krimikom√∂dien aus den 60er Jahren an den Kopf, aber Lupin hat f√ľr einen Verbrecher wie Pettigrew sicher andere W√∂rter auf Lager ...

Seite 388
Snape shouted, looking suddenly quite deranged (S. 388). Fritz √ľbersetzt deranged mit "verst√∂rt". Das vermittelt den Eindruck, Snape sei ein seelisch angeknackstes Sensibelchen. Ist er aber nicht: "Gest√∂rt" oder besser noch "geistesgest√∂rt" w√§re hier angebracht gewesen. Aber so darf ein Lehrer nat√ľrlich nicht aussehen, das k√∂nnte ja seine Autorit√§t bei Kindern untergraben...

Seite 388
Harrys Vater hätte nicht gewollt, dass "sie" zu Mördern werden - wer "sie"? Im Englischen steht doch alles da: his best friends - seine besten Freunde (S. 388).

nach oben

Kapitel 20

Seite 391
Lupin, Pettigrew und Ron haben auf dem R√ľckweg so ihre Schwierigkeiten: looking like contestants in a six-legged race - "als wollten sie bei einem Dreibeinwettlauf antreten" (S. 391). 6=3? Na ja, diesmal nicht ganz so schlimm, dient ja nur zur Beschreibung, dass es bei den dreien eben l√§nger dauert.

Seite 391
Das gibt Kopfschmerzen: he (Snape) kept bumping his lolling head on the low ceiling - "(Snape), dessen leblos baumelnder Kopf immer wieder gegen die Tunnelwand schlug" (S. 391). Nicht gegen die Wand, sondern gegen die niedrige Tunneldecke.

Seite 391
Die Überschrift des 20. Kapitels lautet "The Dementors' Kiss" (S. 277), "Der Kuss des Dementors". Richtig muss es allerdings heißen, "Der Kuss der Dementoren" da "Dementors'" eindeutig Plural ist.

Seite 396
Der H√∂hepunkt naht: Harry, running flat out, felt the cold without realising what it must mean - "mitten im Lauf sp√ľrte Harry die Wand aus K√§lte, doch er achtete nicht darauf". (S. 396) Ob er drauf achtet oder nicht, wird nicht gesagt. Harry begreift nur die Bedeutung (noch) nicht.

Seite 398
Erste Fassung: "Der Dementor musste ihn losgelassen haben" (S. 398)
Revidierte Fassung: In der √ľberarbeiteten englischen Version steht dieser Satz nicht da. Er ist ja eigentlich auch unn√∂tig, da wir nach "er sp√ľrte, wie er aufs Gras fiel" davon ausgehen k√∂nnen, dass der Dementor nicht etwa an Altersschw√§che gestorben ist, sondern Harry losgelassen hat.

Seite 399
Revidierte Fassung: Wie auf S. 224 und 436 wurde konsequenterweise auch hier der "Orden des Merlin" in "Merlin-Orden" umbenannt (S. 399).

nach oben

Kapitel 1-10 - Kapitel 11-20 - Kapitel 21-22

Twitter
HPXperts-Shop
DVD: Der Hobbit 3
[DVD] [Blu-ray]
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
In der Filmgeschichte hat es derart viele Werwölfe gegeben, dass wir unbedingt etwas ins Bild bringen wollten, was es noch nie zu sehen gab. Wir zeigen also nicht den traditionell behaarten Werwolf, sondern einen unbehaarten.
Alfonso Cuarón