Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H├Ârb├╝cher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
W├Ąhrungsrechner
Forum
F.A.Q.
├ťber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Weasley, Percy

(engl. Weasley, Percy)

"Ginny hat noch andere Br├╝der, die ihr als Vorbild dienen k├Ânnen, Mutter." (Percy Weasley - HP3, 4)

Percy Ignatius Weasley wurde am 22. August 19761 als dritter Sohn von Molly und Arthur Weasley geboren. Er hat sechs Geschwister: Bill, Charlie, Fred und George, Ron und Ginny. Er ist wie Ron gro├č und schlaksig gebaut und hat das familientypische rote Haar. Zudem tr├Ągt er eine Hornbrille. (HP4, 5)

In Harrys erstem Schuljahr kommt Percy bereits in die f├╝nfte Jahrgangsstufe und ist Vertrauenssch├╝ler (HP1, 6) der Gryffindors, zwei Jahre sp├Ąter wird er dann zusammen mit Penelope Clearwater, seiner Freundin, Schulsprecher (HP3, 4). Percy wird als strebsam, altklug, ehrgeizig, hochm├╝tig und stolz beschrieben, was ihn zu einem nicht sehr sympathischen Zeitgenossen macht. Er nimmt sich selbst sehr wichtig und hat nicht nur an sich sehr hohe Anspr├╝che, sondern auch an andere, was ein Brief an seinen Bruder Ron beweist (HP5, 14).

Percy ist in Gryffindor wie jeder seiner Familie seit seinen Eltern. F├╝r seine Ernennung zum Vertrauenssch├╝ler bekommt er von seinen Eltern Hermes, einen Uhu (HP2, 3), geschenkt. Sein vorheriges Haustier, die Ratte Kr├Ątze, "vererbt" er an Ron weiter.

Percy ist ein sehr guter Sch├╝ler. Er hat den 12. Zaubergrad (HP4, 28) errungen und schlie├čt Hogwarts mit dem UTZ (Unheimlich Toller Zauberer) ab (HP3, 15). Durch seinen fast blinden Ehrgeiz hat er sich zu einem Regel- und Kontrollfanatiker entwickelt und ist absolut obrigkeitsh├Ârig. Er richtet sich immer nach demjenigen, der das Sagen hat.

Nach seinem Abschluss in Hogwarts beginnt Percy seine Arbeit im Zaubereiministerium in der Abteilung f├╝r Internationale Magische Zusammenarbeit als Assistent von Barty Crouch senior. Dieser kann sich kaum Percys Namen merken - er nennt ihn "Weatherby" (HP4, 7) -, was vor allem Fred und George sehr am├╝siert. Percy bemerkt nicht, dass sein Chef unter dem Imperius-Fluch steht und von einem Dritten kontrolliert wird. Nach und nach ├╝bernimmt er in Harrys viertem Schuljahr die Aufgaben, die eigentlich Barty Crouch senior zu erf├╝llen h├Ątte. So ist er Juror beim Trimagischen Turnier (HP4, 23) und ihm obliegt fast die ganze Verantwortung f├╝r die von Crouch geleitete Abteilung im Ministerium.

Da Percy nicht mitbekommt, dass Barty Crouch senior nicht Herr seines Willens war, wird eigentlich damit gerechnet, dass er entlassen wird. Stattdessen wird er nur eine Woche nach Ende von Harrys viertem Schuljahr bef├Ârdert und zum zweiten Assistenten des Zaubereiministers Cornelius Fudge ernannt. Percy nimmt diese Position sehr ernst, und es kommt dadurch zum Zerw├╝rfnis mit seiner Familie, die sich von den Ansichten des Zaubereiministers distanziert. Er zieht daher aus dem Fuchsbau aus und lebt fortan in London in der N├Ąhe des Grimmauldplatzes 12. (HP5, 4)

Percys Ansichten gleichen sich in Harrys f├╝nftem Schuljahr mehr und mehr denen seines Vorgesetzen an: er sieht Harry Potter und Albus Dumbledore als gef├Ąhrlich an und h├Ąlt beide f├╝r nicht glaubhaft. Nach seiner Meinung - welche die Meinung des Ministeriums ist - verbreiten sie Ger├╝chte, um einen Sturz Fudges in die Wege zu leiten. Bei Harrys Anh├Ârung vor dem Zaubergamot fungiert er als Gerichtsschreiber (HP5, 9). Wie alle anderen Mitglieder des Zaubereiministeriums, die zu hundert Prozent hinter Fudge stehen, leugnet er die Wiederkehr Voldemorts.

Der Bruch zwischen Percy und seiner Familie dauert Harrys komplettes f├╝nftes Schuljahr ├╝ber an und erstreckt sich bis zum Ende von Harrys sechstem Schuljahr. Die offizielle Bekanntgabe von Voldemorts R├╝ckkehr und damit der Beweis daf├╝r, dass seine Eltern Recht hatten, k├Ânnen ihn nicht umstimmen. Dumbledore versucht Percys Verhalten damit zu erkl├Ąren, dass es den Menschen viel leichter f├Ąllt, anderen zu verzeihen, wenn sie sich geirrt haben, als wenn sie Recht hatten. (HP6, 5 und HP6, 30)

An Weihnachten 1996 kommt Percy zur allseitigen ├ťberraschung auf einen Besuch im Fuchsbau vorbei. Allerdings verh├Ąlt er sich sehr steif und k├╝hl gegen├╝ber seiner Familie, und auch die ├╝brigen Weasleys reagieren - mit Ausnahme seiner Mutter - beinahe feindselig und mit steinernen Mienen auf ihn. Harry wird schon bald klar, dass dieser Besuch nicht Percys Wunsch war, sondern nur ein Vorwand des neuen Zaubereiministers, Rufus Scrimgeour, um mit Harry sprechen zu k├Ânnen. Am Ende verl├Ąsst Percy das Haus fluchtartig ÔÇô die Brille mit Pastinakenp├╝ree voll gespritzt, wof├╝r Fred, George und Ginny gleichzeitig das Verdienst in Anspruch nehmen. (HP6, 16 und HP6, 17)

Zu Dumbledores Beerdigung erscheint Percy als Teil der Ministeriumsabordnung um Scrimgeour. Von Ron wird Percy dabei vollkommen ignoriert, und es gibt keine Anzeichen daf├╝r, dass er noch zur Familie geh├Ârt. (HP6, 30)

Quelle: HP1, HP2, HP3, HP4, HP5, HP6


Quellennachweis und Anmerkungen:

  1. JKRowling.com

Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Man muss einfach in Slytherin sein. Dort hast du das Privileg manchmal was anzustellen. In Gryffindor darf man keine Fehler machen, du musst gut sein.
Tom Felton