Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
HörbĂŒcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
WĂ€hrungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Shunpike, Stan

(engl. Shunpike, Stan)

"Ich werde demnĂ€chst zum jĂŒngsten Zaubereiminister aller Zeiten ernannt, wisst ihr." (Stan Shunpike - HP4, 9)

Stanley Shunpike (HP3, 3) – genannt Stan – lebt in einer Wohnung in Clapham (HP6, 11). Er ist ein schmaler (HP5, 24) junger Mann mit einem extrem pickligen Gesicht (HP4, 9), Glubschaugen, großen, abstehenden Ohren und einer undeutlichen Aussprache (HP3, 3).

Als Schaffner des Fahrenden Ritters, trĂ€gt er eine purpurne Uniform, verkauft Fahrkarten, serviert heiße Schokolade, hilft den Passagieren mit ihrem GepĂ€ck und sorgt wortreich fĂŒr Ablenkung wĂ€hrend der turbulenten Fahrt (HP3, 3). TagsĂŒber beantwortet er ungebeten die Fragen nach dem aktuellen Aufenthaltsort des Busses (HP5, 24), und nachts, wenn die meisten FahrgĂ€ste schlafen, sitzt er neben Ernie Prang, dem Fahrer, und liest - mit der Zunge zwischen den ZĂ€hnen - im Tagespropheten (HP3, 3). In seiner Freizeit scheint er sich fĂŒr Quidditch zu interessieren, da er das Weltmeisterschaftsfinale im Sommer 1994 besucht, und er trĂ€umt offenbar davon, einmal der jĂŒngste Zaubereiminister aller Zeiten zu werden (HP4, 9).

Stan begegnet Harry Potter zum ersten Mal im Sommer 1993. FĂŒr die Fahrt nach London zum Tropfenden Kessel, kassiert Stan von Harry, der sich ihm als Neville Longbottom vorstellt, dreizehn Sickel, doch die heiße Schokolade, fĂŒr die Harry ihn auch bezahlt, verschĂŒttet er ĂŒber dessen Kopfkissen. Milde ĂŒberrascht, dass Harry nichts ĂŒber Sirius Black weiß, ĂŒberlĂ€sst er dem Jungen kichernd das Titelblatt des Tagespropheten. Stan weiß viel ĂŒber die damaligen VorfĂ€lle, doch als Lord Voldemort ins GesprĂ€ch kommt, stellt sich heraus, dass Stan große Angst vor dessen Namen hat. Im Tropfenden Kessel angekommen, sieht er seinen Verdacht, dass sein junger Fahrgast der berĂŒhmte Harry Potter ist, bestĂ€tigt, und gemeinsam mit Ernie Prang schleift er Harrys GepĂ€ck in den Pub. (HP3, 3)

Anfang 1996 begegnet er Harry Potter erneut im Fahrenden Ritter und erklĂ€rt ihm, dass er ihn nicht fĂŒr so verrĂŒckt hĂ€lt, wie es den ganzen Sommer ĂŒber vom Tagespropheten dargestellt worden ist. Harry gewinnt allerdings den Eindruck, dass es Stan egal ist, wie durchgeknallt jemand ist, solange er so berĂŒhmt ist, dass er in die Zeitung kommt. WĂ€hrend dieser Fahrt macht Stan auch Bekanntschaft mit Nymphadora Tonks, die ihm in der Gestalt einer alten Hexe gegenĂŒbertritt und so unfreundlich mit ihm umspringt, dass er sie als Frau mit Haaren auf den ZĂ€hnen bezeichnet. (HP5, 24)

Im Herbst 1996 wird Stan im Alter von einundzwanzig Jahren wegen „Verdacht auf BetĂ€tigung als Todesser“ festgenommen, nachdem er eine Bemerkung ĂŒber PlĂ€ne der Todesser gemacht. Harry und seine Freunde, Ron Weasley und Hermine Granger, reagieren fassungslos auf diese Neuigkeit, halten den Verdacht allerdings nicht fĂŒr gerechtfertigt. Ihrer Meinung nach prahlt Stan gerne und tĂ€uscht hĂ€ufig vor, mehr zu wissen, als er wirklich weiß. (HP6, 11)

An Weihnachten 1996 wird Stan trotz Albus Dumbledores Versuchen, eine Freilassung zu bewirken, immer noch festgehalten. Auch Arthur Weasley ist der Meinung, Stan werde ungerechtfertigt festgehalten, weil das Ministerium Fortschritte vortÀuschen wolle. Wie zur BestÀtigung behauptet Rufus Scrimgeour kurze Zeit spÀter im GesprÀch mit Harry, die Verhaftung sei notwendig gewesen, um die Sicherheit in der Zaubererwelt zu gewÀhrleisten. (HP6, 16)

Als Dumbledore im Sommer 1997 beerdigt wird, ist Stan immer noch nicht auf freiem Fuß. (HP6, 30)

Quelle: HP3, HP4, HP5, HP6


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Unerschöpflich detailversessen und zum Schreien komisch ist Joanne Rowlings Fantasie.
Mannheimer Morgen