Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
HörbĂŒcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
WĂ€hrungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Creevey, Colin

(engl. Creevey, Colin)

"Harry! Harry! Hallo, Harry!" (Colin Creevey, HP3, 8)

Der HogwartsschĂŒler Colin Creevey ist der Sohn Mr Creeveys, einem (Muggel-)Milchmann (HP2, 6), und der Ă€ltere Bruder von Dennis Creevey (HP4, 12). Colin wird im Sommer 1992 - Harry Potters zweiten Schuljahr - in Hogwarts eingeschult. Der Sprechende Hut teilt ihn dem Hause Gryffindor zu. Bis er seinen Hogwartsbrief bekommt, hat er keine Ahnung, dass er ein Zauberer ist (HP2, 6).

Der kleine Junge mit dem mausgrauen Haar (HP2, 5) und der piepsenden Stimme (HP2, 7) ist gerade einmal so dick wie Vincent Crabbes Hals, und er trĂ€gt stĂ€ndig seine Muggelkamera mit sich herum, um möglichst viele Fotos von der Magierwelt zu machen. Sein Lieblingsmotiv ist definitiv Harry Potter, dem er auf Schritt und Tritt folgt (HP2, 6) und dessen Stundenplan er auswendig zu kennen scheint, wodurch er wie Harrys Ă€ußerst redseliger Schatten wirkt (HP2, 7).

Da Colin aus einer Muggelfamilie stammt, ist er vor Hogwarts noch nie auf einem Besen geflogen und hat auch noch nie Quidditch gesehen, bis er Harry in seinem ersten Schuljahr zum Training aufs Quidditch-Feld folgt. Von einem der höchsten PlĂ€tze im Stadion schießt er ein Foto nach dem anderen vom Gryffindor-Training, so dass Oliver Wood ihn schon fĂŒr einen Spion der Slytherins hĂ€lt. Am Ende dieses Trainings bekommt Colin noch ein anderes Motiv zu sehen, welches er allzu gerne fotografiert hĂ€tte - den schneckenspuckenden Ron Weasley - doch er wird von Harry am Fotografieren gehindert. (HP2, 7)

Als Harry Potter nach Professor Lockharts "Hilfsaktion" im KrankenflĂŒgel liegt, will Colin seinen Star offensichtlich besuchen. Auf dem Weg dorthin wird er allerdings das zweite Opfer (HP2, 10) des Basilisken (HP2, 16). Minerva McGonagall findet den versteinerten Colin vor der TĂŒr des KrankenflĂŒgels, und gemeinsam mit Albus Dumbledore trĂ€gt sie den Jungen auf ein Krankenbett (HP2, 10). Einzig und allein der Tatsache, dass Colin im Augenblick des Basiliskenangriffes durch seine Kamera geblickt hat, ist es zu verdanken, dass er nur versteinert wurde (HP2, 16) und mit Hilfe der Alraunen ins Leben zurĂŒck geholt werden konnte (HP2, 11).

Im Sommer 1994 wird auch sein Bruder Dennis in Hogwarts eingeschult. Dessen Sturz in den See wĂ€hrend der Überfahrt der ErstklĂ€ssler und die anschließende Rettungsaktion durch den Riesenkraken findet Colin einfach nur "Cool!" (HP4, 12)

In diesem Schuljahr wird der euphorische DrittklĂ€ssler damit beauftragt, Harry Potter zum Fototermin der Champions des Trimagischen Turniers mit dem Tagespropheten zu holen. Und obwohl ihm das LĂ€cheln bei Professor Severus Snapes unfreundlichem Blick auf dem Gesicht einfriert, gelingt es ihm, den Zorn des Zaubertrankmeisters mit Höflichkeit zu entgegnen und Harry zu Ludo Bagman zu bringen. Rita Kimmkorn, die zusĂ€tzliche Informationen ĂŒber die Champions bei den SchĂŒlern einholt, stellt Colin als engen Freund Harrys dar. Von ihm erfĂ€hrt sie auch, dass der berĂŒhmte junge Zauberer fast stĂ€ndig in Begleitung von Hermine Granger zu sehen ist. (HP4, 18 und HP4, 19)

Im Herbst 1995 folgt Colin Creevey Hermines Einladung in den Eberkopf, wo er mit den zukĂŒnftigen Mitgliedern von Dumbledores Armee (DA) zusammentrifft. Dort nimmt er ehrfurchtsvoll zur Kenntnis, dass Harry im Jahr 1993 den Basilisken mit Gryffindors Schwert besiegt hat (HP5, 16). Nach der offiziellen GrĂŒndung der DA ist Colin ebenso begeistert bei der Sache wie sein Bruder Dennis (HP5, 18) und schon nach drei Treffen der Gruppe beherrscht er bereits den LĂ€hmzauber (HP5, 19).

WĂ€hrend Harrys sechstem Schuljahr hĂ€lt er offensichtlich weniger Kontakt zu seinem großen Idol, doch als großer Fan von Harry lĂ€sst er es sich selbstverstĂ€ndlich nicht nehmen, nach dem Spiel gegen Slytherin auf eine Zug-um-Zug-Analyse zu bestehen. (HP6, 14)

Colin verbringt sein sechstes Schuljahr aufgrund des neuen Gesetzes gegen Muggelgeborene (HP7, 11) nicht an Hogwarts1. Er kommt jedoch zum Raum der WĂŒnsche, als Neville Longbottom mit der MĂŒnze der DA die Mitglieder informiert. Als diese spĂ€ter zusammen mit SchĂŒlern, Lehrern, Ordensmitgliedern und anderen Freiwilligen in der Großen Halle sitzen, gehört Colin zu den Gryffindors, die sich zwischen Harry Potter und die Slytherins stellen, die Harry an Lord Voldemort aushĂ€ndigen wollen. (HP7, 31)

Die Evakuierung von Hogwarts sieht vor, dass alle SchĂŒler das GelĂ€nde verlassen, bis auf die VolljĂ€hrigen, die kĂ€mpfen wollen. Colin und Jimmy Peakes bleiben ebenfalls am Gryffindor-Tisch sitzen, da sie Harry zu Seite stehen wollen. Sie werden jedoch von Professor McGonagall angewiesen, den anderen in den „Eberkopf“ zu folgen, da sie noch nicht siebzehn Jahre alt sind sind. (HP7, 31)

Colin muss jedoch einen Weg gefunden haben, sich aus der Gruppe zu entfernen, um auf dem SchulgelĂ€nde gegen die Todesser zu kĂ€mpfen. Dort kommt er ums Leben. Neville und Oliver Wood tragen seinen Körper spĂ€ter gemeinsam in die Eingangshalle, wo Oliver ihn ĂŒber seine Schultern hebt und ihn alleine zu den anderen in die Große Halle bringt (HP7, 34). Der kleine Junge liegt dort neben Fred Weasley, Nymphadora Tonks, Remus Lupin und ungefĂ€hr 50 anderen Opfern (HP7, 36).

Quelle: HP2, HP4, HP5, HP6, HP7


Quellennachweis und Anmerkungen:

  1. Webchat mit J.K. Rowling, 30. Juli 2007

Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Mike ist EnglĂ€nder, ein sehr englischer EnglĂ€nder. Jeden Tag trug er seine Anzugweste, was mir gut gefĂ€llt – man erlebt es heute kaum mehr, dass jemand Westen trĂ€gt. Er hat ein unglaubliches Charisma und flĂ¶ĂŸt uns großen Respekt ein. Doch er verinnerlicht den britischen Humor total und kann sich bestens in die Internats-Teenager hineinversetzen.
Daniel Radcliffe ĂŒber Mike Newell