Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H├Ârb├╝cher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
W├Ąhrungsrechner
Forum
F.A.Q.
├ťber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Umbridge, Dolores

(engl. Umbridge, Dolores)

"Zauberst├Ąbe weg und Federn raus, bitte." (Dolores Umbridge, HP5, 12)

Dolores Jane Umbridge (HP5, 8) ist eine blasse und recht untersetzte (HP5, 8), pummelige (HP5, 31) kleine Hexe, die im Stehen nicht viel gr├Â├čer ist als im Sitzen (HP5, 11). Ihr gro├čes, wabbelig (HP5, 8) teigiges Gesicht (HP5, 26) hat viele h├Ąngende Falten (HP5, 32) und wird von einem breiten, schlaffen Mund durchzogen (HP5, 8), der sich h├Ąufig zu einem falschen L├Ącheln (HP5, 12) verzerrt, wobei man ihre sehr spitzen Z├Ąhne sehen kann (HP5, 11). Unter ihrer mausgrauen (HP5, 38) kurzen Lockenfrisur (HP5, 8), die normalerweise ordentlich (HP5, 38) von einer schwarzen Samtschleife (HP5, 8) oder einem f├╝rchterlichen rosa Haarreif gehalten wird (HP5, 11), blicken gro├če runde (HP5, 8), w├Ąssrige (HP5, 12) Triefaugen (HP5, 11) kalt hervor (HP5, 8).

Ihre hohe, hauchzarte Kleinm├Ądchenstimme h├Ârt sich albern an und wird h├Ąufig von einem h├╝stelnden R├Ąuspern (HP5, 11) oder einem falschen, silberhellen Lachen unterbrochen, bei dem sich einem die Nackenhaare str├Ąuben (HP5, 8). Mit ihrer eigenwilligen Kleidung, der flaumigen rosa Strickjacke (HP5, 11), dem - passend zur Tischdecke - grell gebl├╝mten Umhang (HP5, 13), dem gr├╝nen Tweedmantel und Hut (HP5, 20) und den vielen altmodischen Ringen (HP5, 17), die sie an ihren dicken Stummelfingern tr├Ągt (HP5, 13), sieht sie aus wie eine alte Jungfer (HP5, 11).

In ihrer gebl├╝mten (HP5, 15) Handtasche, die sie ├╝berall hin mitzunehmen scheint (HP5, 12, HP5, 19 und HP5, 20), verwahrt sie ihren ungew├Âhnlich kurzen Zauberstab und ihr rosa Pergamentpapier (HP5, 12).

Im Sommer 1995, nachdem Harry Potter und Albus Dumbledore der Magiergesellschaft mitgeteilt haben, dass Lord Voldemort zur├╝ckgekehrt ist, versucht Dolores Umbridge, Erste Untersekret├Ąrin des Ministers (HP5, 8), den ber├╝hmten Jungen zum Schweigen zu bringen, indem sie zwei Dementoren nach Little Whinging schickt (HP5, 32), die Harry und auch seinen Cousin Dudley angreifen (HP5, 1). Offiziell begegnet sie Harry Potter zum ersten Mal bei dessen Disziplinarischer Anh├Ârung am 12. August 1995 im Zaubereiministerium, wo sie zusammen mit Cornelius Fudge und Amelia Bones das Verh├Âr f├╝hrt (HP5, 8).

Mit Hilfe des Ausbildungserlasses Nummer zweiundzwanzig, der am 30. August 1995 in einem neuen Gesetz verabschiedet wird, welches dem Zaubereiministerium ein beispielloses Ma├č an Verf├╝gungsgewalt ├╝ber die Hogwarts-Schule f├╝r Hexerei und Zauberei gew├Ąhrt (HP5, 15), wird Umbridge die neue Lehrerin f├╝r Verteidigung gegen die dunklen K├╝nste. Bereits ihre Antrittsrede ist ein Novum an der Schule, denn nie zuvor hat es ein neuer Lehrer gewagt, Dumbledore zu unterbrechen, und der Inhalt ihrer langweiligen Ansprache ist klar: das Ministerium mischt sich in Hogwarts ein (HP5, 11).

Getreu ihrer Ansprache f├╝hrt sie in Harrys f├╝nftem Jahr an Hogwarts "einen sorgf├Ąltig strukturierten, theoriezentrierten, vom Ministerium anerkannten Kurs" (HP5, 12) durch, der mit der R├╝ckkehr zu den Grundprinzipien defensiver Magie (HP5, 12) dem Fortschritt um des Fortschritts willen eine Absage erteilt (HP5, 11). Der Grund f├╝r diesen offensichtlichen R├╝ckschritt liegt zweifellos in Fudges Bef├╝rchtung, dass Dumbledore eine Privatarmee aufstellen k├Ânnte (HP5, 14). Die Sch├╝ler lassen schon nach kurzer Zeit und wenigen Ermahnungen ihre Zauberst├Ąbe freiwillig in den Schultaschen, um sich der langweiligen Lekt├╝re der Theorie magischer Verteidigung von Wilbert Slinkhard hinzugeben (HP5, 12). Als Harry es wagt, in ihrem Unterricht offen von Voldemorts R├╝ckkehr und Cedric Diggorys Tod zu sprechen (HP5, 12), beginnt sie auch gleich mit dem S├Ąubern von Verhaltensweisen, die verboten geh├Âren (HP5, 11). Sie bezeichnet Harry vor der ganzen Klasse als L├╝gner und erteilt ihm eine ganze Woche Nachsitzen (HP5, 12), wovon sie ihn auch nicht f├╝r sein Quidditch-Training befreit (HP5, 13).

Das B├╝ro, in dem Harry allabendlich mit einer ungew├Âhnlich scharfen, schwarzen Feder "Ich soll keine L├╝gen erz├Ąhlen" auf ein Blatt Pergament und gleichsam in seinen Handr├╝cken schreibt, hat sich sehr ver├Ąndert im Vergleich zum Vorjahr. Auf s├Ąmtlichen M├Âbeln liegen Spitzendeckchen, Trockenblumenvasen sind auf Untersetzern drapiert und an der Wand h├Ąngt eine Sammlung von Ziertellern, die mit scheu├člichen, quietschbunten Katzen bemalt sind. (HP5, 13)

Umbridge erkl├Ąrt das Nachsitzen erst f├╝r beendet, als Harry schmerzerf├╝llt die geschundene Hand von ihr wegzieht, jedoch l├Ąsst sie ihn im Unklaren dar├╝ber, ob sie ebenfalls f├╝r den Schmerz in seiner Narbe verantwortlich ist. Seine Bef├╝rchtung, dass sie wie Quirrell von Voldemort besessen ist, teilt Hermine Granger aber nicht (HP5, 13), und Sirius glaubt auch nicht, dass sie eine Todesserin ist. Er h├Ąlt sie lediglich f├╝r ein gemeines Biest, deren Angst vor Halbbl├╝tern und Hass auf Halbmenschen sie sogar zur Ausarbeitung des Anti-Werwolf-Gesetzes getrieben hat (HP5, 14).

Der Ausbildungserlass Nummer dreiundzwanzig erhebt Dolores Umbridge ins Amt des Gro├činquisitors von Hogwarts, welches sie befugt, den Unterricht ihrer Kollegen zu inspizieren. Sie k├╝ndigt sich den Kollegen mit einer Benachrichtigung ├╝ber Datum und Uhrzeit der Inspektion an und befragt sie in erster Linie zu ihrer Dienstzeit und ihrem Verh├Ąltnis zu Albus Dumbledore (HP5, 15). W├Ąhrend der Stunde befragt sie die Sch├╝ler zu mehr oder weniger themenbezogenen Dingen und nutzt jede sich bietende Gelegenheit, den Fachlehrer vor seiner Klasse zu blamieren (HP5, 15 und HP5, 20). Doch ihre Einsch├╝chterungstaktik schl├Ągt bei Professor McGonagall gr├╝ndlich fehl (HP5, 15), und Severus Snapes heftige Reaktion in Bezug auf Dumbledore (HP5, 17) scheint ihr Lucius Malfoys hohe Meinung von Hogwarts Zaubertrankmeister zu best├Ątigen (HP5, 32), da sie ihn nicht gleich auf Bew├Ąhrung setzt wie Trelawney (HP5, 17) und Hagrid (HP5, 25).

Nachdem Willy Widdershins Dolores Umbridge berichtet hat (HP5, 27), dass sich einige Sch├╝ler, unter ihnen auch Harry Potter, zur Gr├╝ndung der sp├Ąteren Vereinigung "Dumbledores Armee" im Eberkopf getroffen haben, l├Âst sie per Ausbildungserlass Nummer vierundzwanzig alle Sch├╝lerorganisationen, Gesellschaften, Mannschaften, Gruppen und Klubs auf und verbietet ihnen nach einer Neugr├╝ndung zugleich, ohne das Wissen und der Genehmigung der Gro├činquisitorin t├Ątig zu sein. Unter diese Regelung fallen auch s├Ąmtliche Quidditch-Mannschaften. W├Ąhrend Draco sofort die Erlaubnis zur Neugr├╝ndung von Slytherins Hausmannschaft erh├Ąlt (HP, 17), sieht sich Angelina Johnson gezwungen, den Umweg ├╝ber Professor McGonagall zu nehmen, die eine Neugr├╝ndung ihrer Hausmannschaft ├╝ber Dumbledore erzwingt (HP5, 18).

Doch die Einmischung McGonagalls bewirkt den auf den Fu├č folgenden Ausbildungserlass Nummer f├╝nfundzwanzig, mit dem es Umbridge fortan erlaubt ist, sich in die Entscheidungsfragen der Hauslehrer einzumischen und sich dar├╝ber hinwegzusetzen. Somit nimmt sie sich die Freiheit, Harry Potter und George Weasley nach ihrer Pr├╝gelei mit Draco Malfoy ein lebenslanges Quidditch-Verbot zu erteilen - und vorsorglich auch dem eigentlich unbeteiligten Fred Weasley. Die Besen der drei Jungen beschlagnahmt (HP5, 17) und kettet sie in ihrem B├╝ro an (HP5, 29).

Ausbildungserlass Nummer sechsundzwanzig, der es den Lehrern verbietet, "den Sch├╝lern irgendwelche Informationen zu geben, die nicht eindeutig mit den F├Ąchern zu tun haben, f├╝r deren Lehre sie bezahlt werden", verleitet Lee Jordan dazu, Umbridge darauf hingewiesen, "dass es ihr gem├Ą├č dem Wortlaut der neuen Regelung nicht erlaubt sei, Fred und George einen Verweis zu erteilen, weil sie hinten in der letzten Reihe Zauberschnippschnapp spielten", da Zauberschnippschnapp nichts mit Verteidigung gegen die dunklen K├╝nste zu tun habe. Lee bezahlt diesen Hinweis mit Nachsitzen. (HP5, 25)

Dass Harry am Valentins-Hogsmeade-Wochenende der Reporterin Rita Kimmkorn ein Exklusivinterview f├╝r den Klitterer gibt, erf├Ąhrt Professor Umbridge erst, als das Interview ver├Âffentlicht wird und Harry haufenweise Leserbriefe erh├Ąlt. Die Konsequenz daraus ist, dass sie Gryffindor 50 Punkte abzieht, Harry eine weitere Woche Nachsitzen aufbrummt und ihm weitere Ausfl├╝ge nach Hogsmeade verbietet. Doch mit dem Ausbildungserlass Nummer siebenundzwanzig, welcher den Sch├╝lern unter Androhung des Schulverweises den Besitz des Magazins verbietet, bewirkt sie nur, dass auch der Letzte in der Schule dieses Interview liest, welches von Voldemorts R├╝ckkehr berichtet. Die Genugtuung der Lehrer dar├╝ber dr├╝ckt sich bei Professor Trelawney in einem ├╝berraschend positiven Horoskop f├╝r Harry aus, welches aber Umbridges Missbilligung und damit Trelawneys Rauswurf heraufbeschw├Ârt. F├╝r einen kurzen Moment genie├čt Umbridge ihren Triumph ├╝ber die Wahrsagerin, nur um eine Niederlage gegen Dumbledore einzustecken. Mit dem neuen Wahrsagelehrer, dem Zentauren Firenze, muss sie nun einen der von ihr verhassten Halbmenschen im Schloss dulden. (HP5, 26)

Als die Sechstkl├Ąsslerin Marietta Edgecombe Dumbledores Armee (DA) an Professor Umbridge verr├Ąt, schickt die Gro├činquisitorin einige Slytherin-Sch├╝ler, die ihrem Inquisitionskommanda angh├Âren - unter ihnen Draco Malfoy und Pansy Parkinson - hinauf in den siebten Stock zum Raum der W├╝nsche, wo sie Harry fangen und die Mitgliederliste der DA finden. Doch all ihre Tr├╝mpfe, die Umbridge dem Minister und Dumbledore pr├Ąsentiert, um somit Harrys Rauswurf aus Hogwarts zu erreichen, l├Âsen sich in Nichts auf, da der Auror Kingsley Shacklebolt ihre Zeugin Marietta- von Umbridge unbemerkt ÔÇô kontrolliert, und sie dem Minister nicht die erhofften Ausk├╝nfte erteilt. Dadurch wird Umbridge zwar nicht Harry Potter los, aber Albus Dumbledore, auch wenn dieser sich seiner Festnahme widersetzt und flieht. (HP5, 27)

Dumbledores Flucht und der Ausbildungserlass Nummer achtundzwanzig machen Dolores Jane Umbridge (HP5, 28) etwa eine Woche vor den Osterferien 1996 (HP5, 29) zur neuen Schulleiterin von Hogwarts. Einer der Wenigen, die sich dar├╝ber freuen, ist Argus Filch, der Hausmeister, welcher Harry Potter gleich am ersten Tag ihrer Amtszeit in ihr B├╝ro bringt. Allerdings hat sich das Schulleiterb├╝ro gegen sie versiegelt, so dass sie sich mit einem Schild auf dem Schreibtisch in ihrem eigenen B├╝ro zufrieden geben muss, auf dem in goldenen Buchstaben "Schulleiterin" geschrieben steht (HP5, 28). Mit Hilfe von - wie sie glaubt echtem ÔÇô Veritaserum (HP5, 37), versucht sie aus Harry herauszubekommen, wo sich Albus Dumbledore oder zumindest Sirius Black aufhalten. Sie erinnert den Jungen daran, dass sie es war, die Black im Oktober beinahe im Gryffindor-Kamin gefasst h├Ątte und dass sie sehr wohl wei├č, dass Harry mit ihm gesprochen hat (HP5, 28) - eine Information, die sie zweifellos von Madam Edgecombe erhalten hat, die ihr hilft, die Hogwarts-Kamine zu ├╝berwachen (HP5, 27).

Des Weiteren erkl├Ąrt sie eine ausgew├Ąhlte Gruppe handverlesener Sch├╝ler zu ihrem Inquisitionskommando, die s├Ąmtlich die Befugnis haben selbst den Vertrauenssch├╝lern Punkte abzuziehen und alle Eulenpost zu ├Âffnen und zu lesen. Die Weasley-Zwillinge feiern Umbridges Einstand mit einem grandiosen Feuerwerk, welches sie in der Eingangshalle hochgehen lassen, das sich aber, magisch empfindlich, vervielfacht und in der ganzen Schule ausbreitet. Die ├╝brigen Lehrer nutzen die Gelegenheit und rufen die neue Schulleiterin zur Beseitigung jedes entflohenen Feuerwerks, so dass man eine ru├čgeschw├Ąrzte Umbridge mit schwei├čnassem Gesicht durch die Schule stolpern sieht. (HP5, 28)

Zur Berufsberatung der Sch├╝ler erscheint sie ebenfalls ÔÇô wie ├╝blich mit ihrem Klemmbrett auf den Knien, aber mit einer albernen Spitzenr├╝sche um den Hals ÔÇô nachdem sie den Hauslehrern ihre auf rosa Pergamentpapier geschriebenen Unterrichtsbeurteilungen eingereicht hat. Harrys Berufsberatung endet in einer heftigen Diskussion zwischen Umbridge und McGonagall ├╝ber Harrys Erfolgsaussichten, als Auror zu arbeiten (HP5, 29)
Kurz nachdem Harry Umbridges unbewachten Kamin (HP5, 28) genutzt hat, um mit Sirius Black und Remus Lupin zu sprechen, sorgen die Weasley-Zwillinge erneut f├╝r Tumult und geben der Schulleiterin ein Gef├╝hl des Triumphes ÔÇô bis Fred und George ihre Besen mit "Accio" zu sich rufen, um sich f├╝r immer von der Schule zu verabschieden. Als Andenken hinterlassen sie ihr einen Sumpf, in den sie einen der Korridore verwandelt haben, und fordern Peeves auf, Umbridge das Leben zur H├Âlle zu machen (HP5, 29). Wann immer dem Poltergeist nach einer Verschnaufpause vom Chaos-Machen ist, schwebt er stundenlang hinter Umbridge her, um laut und ver├Ąchtlich zu schnauben, sobald sie den Mund aufmacht (HP5, 30).

Umbridge, die immer noch keine Ahnung hat, wo Dumbledore steckt, attackiert derweil die ihm treuen Lehrer. So verd├Ąchtigt sie Hagrid, in ihr B├╝ro einen Niffler geschmuggelt zu haben, der versucht hat, ihr die Ringe von den Fingern zu nagen (HP5, 30), nicht ahnend, dass daf├╝r Lee Jordan verantwortlich ist. Sie geht sogar so weit, Hagrid w├Ąhrend Harrys Astronomie-Pr├╝fung mit f├╝nf Auroren anzugreifen, um ihn von Hogwarts zu entfernen. Doch Hagrid flieht mit Fang, und die zu Hilfe eilende Minerva McGonagall wird ohne Vorwarnung mit vier Schockzaubern au├čer Gefecht gesetzt (HP5, 31).

Der Gedanke an die Kollegin, die im St.-Mungo-Hospital behandelt wird und zu krank ist, um sprechen zu k├Ânnen, scheint Umbridge eine Genugtuung zu sein. Als Professor Snape ihr kein weiteres Veritaserum geben kann oder will, um Harry Potter noch einmal auszufragen, setzt sie ihn auf Bew├Ąhrung und droht dem Jungen mit dem Cruciatus-Fluch, um ihm die Zunge zu l├Âsen. Bei Hermine Grangers Einwurf, dass der Einsatz des Fluches gesetzwidrig ist, l├Ąsst sie durchblicken, dass der Minister Cornelius Fudge davon ja nichts erfahren wird: "Was Cornelius nicht wei├č, macht ihn nicht hei├č." (HP5, 32)

Dolores Umbridges Eifer, ├╝ber Dumbledore zu triumphieren, besiegelt jedoch ihre Karriere an Hogwarts, als sie Harry und Hermine in den Verbotenen Wald folgt, um dort die - von Hermine erfundene - Waffe zu finden, die Dumbledore angeblich gegen das Ministerium einsetzen will (HP5, 32).

Doch die Sch├╝ler f├╝hren sie stattdessen ger├Ąuschvoll direkt in die Arme der Zentauren, die keine Menschen mehr in "ihrem" Wald dulden. Und nachdem Umbridge die Zentauren auf "Gesetz F├╝nfzehn B" hingewiesen hat und sie aufs ├ťbelste als schmutzige Halbbl├╝ter beschimpft, wird sie vor Angst kreischend und unter lautem Geschrei von Bane in die Tiefen des Waldes verschleppt. Ihr Zauberstab wird w├Ąhrend des Kampfes von einem Zentauren entzweigetreten. (HP5, 33)

Albus Dumbledore gelingt es nach seiner R├╝ckkehr, Umbridge unversehrt aus dem Wald zur├╝ckzuholen, und die Zeit bis zu ihrer Abreise von Hogwarts verbringt sie still in einem Bett auf der Krankenstation. Einen Tag vor Ende des Schuljahres (HP5, 38) befolgt sie Fudges Befehl (HP5, 36) und verl├Ąsst die Schule. Ihr Abschied wird von Sch├╝lern wie Lehrern bejubelt, und Peeves jagt sie mit McGonagalls Gehstock und einem Socken voller Kreide die Zufahrt hinunter (HP5, 38).

An Weihnachten 1996 erf├Ąhrt Harry in einem Gespr├Ąch mit dem neuen Zaubereiminister, Rufus Scrimgeour, dass Umbridge nach der ganzen Misere in ihrem Jahr an Hogwarts immer noch dem Ministerium angeh├Ârt ÔÇô vermutlich, weil sie Scrimgeour erz├Ąhlt hat, dass Harry ein Auror werden m├Âchte. (HP6, 16)

Umbridge ist nicht nur bei den Lehrern, die sie in Hogwarts erlebt haben, ziemlich unbeliebt, sondern auch bei dem neuen Lehrer f├╝r Zaubertr├Ąnke, Professor Horace Slughorn. Er bezeichnet sie als idiotisches Weib und erkl├Ąrt, dass er sie noch nie ausstehen konnte. (HP6, 4)

Doch Umbridge wagt sich tats├Ąchlich noch einmal zur├╝ck nach Hogwarts. Auf der Beerdigung von Dumbledore befindet sie sich unter den Trauerg├Ąsten und wirft Hagrid emp├Ârte Blicke zu, als dieser voller Trauer mit Trompetent├Ânen in sein Taschentuch schn├Ąuzt. (HP6, 30)

Quelle: HP5, HP6


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Es gibt nichts Sch├Âneres f├╝r mich als den Kindern zu begegnen, die meine B├╝cher lesen.
Joanne K. Rowling